Ab wann grund zum schlussmachen, freund rastet aus?

32 Antworten

Hat dein Vater auch deinen Freund gefragt bzw. hast du deinen Freund gefragt bevor du zugesagt hast?

Wenn du deinem Vater Hilfe zusagst, dann kannst du das nur für dich tun, aber nicht stellvertretend für deinen Freund, ohne ihn vorher gefragt zu haben. Verstehst du was ich meine?

Aber das nur mal am Rande. Es ist jetzt auch unwichtig, denn mit seinem Verhalten hat dein Freund eindeutig mehrere Grenzen überschritten. 

Meiner Meinung nach solltest du dich sofort und ohne wenn und aber von deinem Freund trennen! 

Wenn er keinen Bock hat zu helfen, dann muss er es sagen. Er hat keinen Grund derart auszuflippen, rumzuschreien und das Eigentum anderer Leute zu beschädigen. 

Hier musst und solltest du dich ganz klar auf die Seite deiner Familie stellen, denn dein Freund ist es nicht wert das du ihn in Schutz nimmst. 

Wie du ja geschrieben hast, ist er nicht einsichtig und nicht bereit sich zu entschuldigen. Damit erübrigt sich wohl auch die Frage nach der Regulierung der von ihm angerichteten Schäden. 

Anscheinend hat dein Freund irgendwelche Probleme. Aber das sind seine Probleme und nicht deine. So ein Verhalten geht überhaupt nicht. Zumal er sich, laut deiner Aussage, schon öfters solche Sachen geleistet hat. 

Er sieht anscheinend nur dich und ihm ist es anscheinend egal oder nicht bewusst wen er mit seinem Verhalten alles verletzt und vor den Kopf stößt. 

Trenne dich von ihm, eine Beziehung mit so einem Menschen hat keine Zukunft. 

 er hat gesagt er wills mit ner massage bei mir wieder gut machen

das verstehe ich jetzt so, als wollte er zwar nichts arbeiten, und hat auf "arbeiten sollen" aggressiv reagiert...

aber eine massage, mit dem Ziel dich zu erregen und dann Sex zu haben, will er schon gerne machen...

( das hätte er ohnehin getan, oder ?...)

Daher sehe ich keine "Wiedergutmachung"...

Er hatte eine Chance einen sehr guten Eindruck sowohl bei dir, als auch deiner Familie zu machen...dies hat er sich erfolgreich versaut

btw.:

ich denke gerade daran, wie es mal wird, wenn ihr euch je eine gemeinsame Wohnung einrichten wollt... und es Sachen zu tragen, zusammenzubauen und evtl. auch streichen und tapezieren gibt....

DEINE Familie würde selbstverständlich helfen... und ER ?...würde sich ggf. genervt aus dem Staub machen...

ich sags mal mit nem Sprichwort:

"Er scheint zu ALLEM fähig, aber zu NICHTS zu gebrauchen zu sein..."

"Mit einer Massage wieder gut machen"

Bitte wie, er benimmt sich wie ein Kleinkind - er verhält sich unsozial - schreit herum - zerstört das Eigentum deines Vaters.

Statt herumzunölen und zu versuchen sich bei dir einzuschmeicheln sollte er dafür gradestehen was er tat und sich persönlich bei deinem Vater für sein Verhalten entschuldigen. Zusätzlich wär es angebracht, wenn er persönlich deinem Vater eine finanzielle Entschädigung (für das zerstörte Eigentum deines Vaters) anbietet.

Also das wäre das Mindeste was ich von ihm erwarten würde. Nur auf diese Art wird er wenigstens Ansatzweise den Respekt von dir und deiner Familie zurückerlangen können.

Ohne eine offizielle persönliche Entschuldigung und finzielle Entschädigung für das zerstörte Eigentum bräuchte er sich bei mir/ meiner Familie nicht mehr blicken lassen.

"Gute Gründe" gibts für ein solches Verhalten nicht. Wenn man mies gelaunt ist oder sich über etwas/ jemanden aufregt, oder wenn man einfach keine Lust hat - dann bleibt man weg. Oder aber man reißt sich zusammen, hilft mit und lässt sich die Laune nicht anmerken. Egal ob man 14 oder 44 Jahre alt ist.

Mutter von Freundin akzeptiert den Freund nicht bzw. Sie fängt immer Streit an was soll sie tun?

Hi die Mutter meiner Freundin akzeptiert den Freund nicht . Er ist in der Klinik weil er nicht laufen kann. Bei ihm wurde eine entzündliche Erkrankung im Gehirn festgestellt . Jetzt wird er behandelt und irgendwann kann er wahrscheinlich wieder laufen. Die hatten halt immer Arzt Rennerei gehabt die falsche Diagnosen gestellt haben jetzt wird er richtig behandelt. Naja die Mutter von der Freundin zickt rum. Der Freund meiner Freundin und sie sind umgezogen . Natürlich konnte er auf Grund seiner Hirnentzündung nicht laufen. Seine Familie hat da mitgeholfen und halt die Mutter meiner Freundin hat sich selbst vorgeschlagen zu helfen Nun gab es Streit:

Sie warf ihr vor dass ihr Freund ein Taugenix wäre er habe beim Umzug nicht mitgeholfen , er sei nur faul und will sich nur in die Klinik aus Faulheit legen Ihre Aussage :" Na wieviele Krankheiten kriegt er denn noch " Die Mutter fühle sich von ihrer Tochter ausgenutzt.

Wie soll die Tochter reagieren?

Sie hat gestern wütend das Haus verlassen

Sie will den Freund nicht akzeptieren

...zur Frage

An alle Muslime Wurdet Ihr im Alltag schon grundlos von einer Fremden Person dumm angemacht und als Terrorist oder ähnliches beschimpft?

Ich kann mich noch erinnern als die Terroranschläge vom 11 September waren wurde eine Klassenkameradin von mir, mit Kopftuch extrem beleidigt.
Wir waren zu der Zeit in London mit der Klasse und Sie wurde wirklich sehr aggessiv angemacht.. Jetzt passieren diese Anschläge ja gefühlt jede Woche - immer im Namen des Islams.. Spürt Ihr also eine Ablehnung?

...zur Frage

Zahlt die versicherung bei Umzugsschäden

Habe heute bei Umzug von einen guten Freund mitgeholfen und mir ist der Glastisch von ihm runtergefallen, natürlich will er jetzt den Glastisch ersetzt haben, was kann man da machen.

Zahlt meine Haftpflichtversicherung bei Umzugsschäden oder gehört es zu Eigenverschuldung.

Kenne mich nicht mit dem Versicherungskram aus.

...zur Frage

bei welchen Anlässen darf ich das Verdienstkreuz am Bande tragen?

Ich habe im November 1982 das Verdienstkreuz am Bande das Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Durch Umzug sind mir die Unterlagen verloren gegangen. Nun möchte ich wissen zu welchen Anlässen ich das Kreuz tragen darf.?

...zur Frage

Als Muslima ein Freund?

Ein junge (er ist auch Muslim) und ich kennen uns über 1 Monat und es war verrückt wie gut wir uns von Anfang an verstanden. Er macht mich glücklich und ich ihn. Er hat gesagt er liebt mich und will das ich seine Frau werde. Ich will unbedingt auch eine Zukunft mit ihn. Er macht sich immer sorgen . Er will auch immer wissen wo ich bin und mit wem. Daran merke ich das ich ihn wichtig bin und das er mich liebt. Er hat auch seinen Eltern über mich erzählt und ich meinen. Wir haben uns nicht geküsst oder sonst was. Wir haben uns nur umarmt oder Hände gehalten. Wir sind in einer Beziehung und lieben uns sehr. Ist unsere Liebe haram?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?