Ab wann glauben Kinder nicht mehr an den Weihnachtsmann?

19 Antworten

gute frage! ich glaub du hast es vermasselt! vielleicht sagst du ihm, dass du dem weihnachtsmann ja zeigen musstest was genau dein sohn sich wünscht. bei so vielen kindern kommt sonst was durcheinander. er hat sich das geschenk angeschaut und weiß jetzt was er bringen soll. vielleicht kannst du dich da noch ein jahr mit retten. wenn er erst zur schule kommt könnte es peinlich werden. manche kinder werden dafür ausgelacht. kinder können grausam sein.

Lass ihn einfach phantasieren. Wir haben unseren Kindern die Entstehungs geschichte vom Nikolaus erzählt und gesagt dass sich Männer zur Erinnerung daran verkleiden und Kinder beschenken. Und trotzdem war der Nikolaus sehr real für die Kinder. Sie glauben solange sie glauben wollen und das ist auch gut so. Auf fragen der Kinder haben wir mit einer Gegenfrage reagiert, was meinst du denn wie das ist und haben zusammen phantasiert.

gar nicht ;-) Lass ihm doch seine Wunschzettel. Bei uns hat das Christkind das irgerndwann einfach nicht mehr geschafft mit den ganzen Kindern, darum musste ich halt ein bißchen helfen, sonst hätte das nihct mehr geklappt bis Heiligabend. Unsere Zwei (8 und 11) wissen ganz genau Bescheid, aber das wird gar nicht thematisiert: sie schreiben Wunschzettel und dann klingelt das Glöckchen.......

Heimweh und Welpe!?!

Guten Abend zusammen.

habe mich aufgrund eines Problemes hier Registriert.

also zum Problem:

wir haben uns einen 12 wochen alten Australian Shepherd Mix Rüden gekauft. und ist auch nun den 3 tag bei uns.

wir haben ihn Samstag Vormittag abgeholt (ca 20min Auto minuten) damit er auch den tagesablauf noch relativ realisiert.

doch nun zum Problem er ist sehr schreckhaft und kaum neugierig. er lässt sich nicht anfassen von uns und hat auch bis jetzt kein mal seinen schwanz oben gehabt. sein platz hat er jedoch gut eingesessen nach dem motto und hört auch bereit auf das wort "Platz" so das er seinen rückzugs ort genau kennt und auch dort lässt er sich nur berühren aber auch sehr zurückhaltend.

dazu jault er den ganzen tag " ganz klar er vermisst seine mutter und seine geschwister" doch er rennt in der wohung von a nach b und stämdig zur tür und jault und ist auch kaum zu beruhigen.

essen und trinken tut er auch ganz normal bzw relativ normal sobald er sein futter und nasser bekommt trinkt und isst er dies auch alles aufeinmal auf so als wen er angst hätte um sein futter.

er ignoriert und schon fast er reagiert auch nicht auf rufe oder spiel aktionen sondern ist völlig auf jaulen fokosiert.

mit gassi gehen haben wir es auch versucht um ihn etwas abzulenken doch damit ist kaum was anzufangen er steht nur rum und wen er mal los geht ist es fast so als würde er flüchten wollen den ziehen lassen möchte ich ihn ungern und auf zurufe reagiert er nicht und genauso wen man ihn dann auf den arm zuruck nehmen möchte versucht er wie auch in der wohung nicht angefasst zu werden. also keine aggresive reaktion sondern eher sehr ängstliche.

wir wissen wirklich nicht wie wir an ihn herran kommen ich hatte bereits 4 hunde im eltern haus doch niemals so einen extremen schreckhaten und mir gehen langsam die mittel aus.

ich weiß auch das die 6-12 woche sehr prägend auf den welpen sind was menschen kontakt angeht. doch wir sind mit unseren latein am ende. wir versuchen wirklich alles ihn abzulenken und eine bindung aufzubauen doch ehr ist sehr zurückhaltend wie bereits beschrieben.

habe mich auch bereits im internet schlau gemacht wie man zu solch hunden eine bindung aufbaut da wir natürlich jetzt sein rudel sein müssen. mit leckerlis mit positiven erlebnissen wir schlafen auch direkt neben ihm sodass er uns auch ständig im blick hat doch langsam gehen uns die ideen aus .

hatte jemand ähnliche erfahrungen er ist wirklich ein goldschatz und wir bemühen uns wirklich um ihn doch wie gesagt er ist sehr schreckhaft und ich weis nicht ob es am heimweh liegt und ob man ihm weiterin immer streichel einheiten schenken soll bis sein heimweh überwunden ist und ob es sich dann von alleine legt oder er gar verhaltens gestört ist nach den erlebnissen.

bitte um rat wir möchten doch nur das es unserem schatz gut geht.

MFG.

...zur Frage

Goldfisch hat auf einmal Angst vor mir und isst auch nicht?

Hallo, es handelt sich um drei Goldfische in einem 400l Becken, die sind noch relativ klein so um die 10-15cm komplett. Wasserwerte hab ich im Fachhandel Prüfen lassen und sind auch in Ordnung, also keine Gifte im Wasser.

(für die die meine vorherige Frage gelesen hatten und sich jetzt fragen, was wurde aus den anderen vier? Wir haben die wieder zurück in die Zoohandlung gebracht)

Bisher wurden die Fische nur mit Flocken Futter gefüttert und seit ca zwei Wochen tue ich zur Abwechslung auch mal Sticks rein. Weil sie diese sticks ziemlich gerne hatten habe ich wahrscheinlich zuviel Futter gegeben. Seit gestern verhielten sich die Fische ganz unnormal, Schwimmen ganz schnell und stoßen sich auch gegen die Scheibe wenn ich in die Nähe komme. Als ob ich sie erschrecken würde. Und sie atmen ganz schnell. Der kleinste von den Schleierschwänzen versteckt sich permanent und kommt garnicht mehr raus, bzw nicht so oft wie früher. Und hat auch so um die Augen ähnlich wie ein Schlauchboot einen Kranz und ist milchig.

Habe im Fachhandel die Situation erzählt und der Herr nannte mir eine Krankheit die ich schon wieder vergessen hab. Er sagte das der Fisch bald sterben würde aber man könnte es mit einem allgemeinen Medikament (eSHa 2000) vielleicht retten, große Hoffnung sollte ich aber nicht haben. Ach ja und es sei nicht anstrengend.

Im Netz habe ich gelesen das man bei kranken Fischen auch mal die Temperatur hochdrehen sollte, es ist regulär auf 21grad und ich habe es mal auf 24grad gestellt.

Ich bin mit dem Nerven am Ende, ich möchte nicht das irgend ein Fisch stirbt.

Könnt ihr mir noch irgendwas dazu sagen?

...zur Frage

Warum fährt mein Liegerad nicht so richtig?

Hallo :)

Ich entschuldige mich für die etwas einfach gehaltene Überschrift, aber da hatte ich jetzt nicht so die Kreativität-

Ich fahre leidenschaftlich Mountainbike und wollte mir mal etwas für längere Wege zulegen, also dachte ich erst an ein Rennrad, das mich vor kurzen überholt hat...aber es gibt ja auch die sogenannten "Spezialräder"....Liegefahrräder/Sesselräder und co, von denen letztens einer an mir vorbeigeflogen ist.

Ich suchte also auf Ebay Kleinanzeigen nach einem Preiswerten Liege/Sesselrad....und ich wurde auch recht schnell fündig, ein Radius Red Pepper, hier und da von Werk aus ein paar Macken, mit neuen Bremsen und neuem Sitz aber ein super Einstieg....

Nun, ich habe es also gekauft und abgeholt und brachte es anschließend in die Werkstatt, wo der gesamte Antrieb neu gemacht wurden,also Ritzel neu, Kette neu und eine Komplette Reinigung.

Also dacht ich es kann losgehen, tja hatte ich gedacht, ich stellte mir also den Sitz passend ein und wollte losradeln, was aber entgegengesetzt aller Kritik super anstrengend war und ich war auch richtig langsam, also garnicht wie das Liegerad was mich überholt hat.

Das kann doch nicht sein ? Dachte ich und veränderte die Sitzeinstellung, was aber nur mäßige Besserung brachte.

Dennoch waren einige Forenbeiträge über dieses Rad äußerst positiv, zwar wurden die oben genannten Kritikpunkte auch angesprochen, aber trotzdem waren die Leute zumindest damit zufrieden und gut unterwegs.

So....ich habe langsam angefangen, aber trotzdem schmerzen mir jedesmal am Anfang die Knie, und dann strampel ich da vor mir hin, und sehe wie mich Hollandräder überholen!

Ich fahre seid Jaaaahren mit Fahrrädern, jedentag 20 bis 40 km und da bekomme ich Knieschmerzen von einem Liege-Sesselrad ????

Das kann doch nicht sein, ich bin so enttäuscht!

Ich möchte euch also mal ganz lieb nach Rat fragen, aber ein neues zu kaufen wäre mir dann aktuell einfach noch zu kostspielig.

Aber ich mein es müsste doch laufen...was mache ich denn falsch ?

Vielen Lieben Dank!

...zur Frage

Warum heißen der Nikolaus und der Weihnachtsmann unterschiedlich, obwohl es die selbe Person ist?

...zur Frage

Ist der Weihnachtsmann wirklich real?

Den weihnachtsmann gibts vielleicht und was meint ihr?

...zur Frage

Ist Grantelbart wirklich der Bruder vom Weihnachtsmann?

Hallo,

in Wikipedia steht, dass Grantelbart (von Weihnachtsmann & Co. KG) der Bruder von dem Weihnachtsmann ist. Aber das kann ich mir nicht vorstellen... schließlich hasst er Weihnachten und den Weihnachtsmann und die Elfen :D

Was meint ihr? Stimmt das?

LG LauriBlau

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?