Ab wann gilt man als suizidgefährdet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Latente Suizidalität erscheint wenn eine mittelschwere Depression vorliegt und es offenbar für den Betroffenen ausweglos erscheint das Leben fortzusetzen. Diese Gedanken müssen dringend behandelt werden von einem Psychologen. Wichtig ist, dass die Behandlung schnellstens begonnen wird und man schnell einen Termin erhält. Sollte das nicht möglich kann man auch in die Notaufnahme einer Klinik mit psychologischer Abteilung gegen. Dort sind immer Psychologen im Einsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es schon mehrfach versucht hat oder schon mehrfach geäußert hat dies in die tat umzusetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AundercoverA
22.02.2016, 14:27

wenn man es einmal versucht hat? seitdem drüber nachdenkt aber es nicht nochmal tun würde vermutlich

0
Kommentar von TheApfeluhr
22.02.2016, 14:28

Ein Versuch muss nicht zwangsläufig erfolgreich sein

0
Kommentar von AundercoverA
22.02.2016, 14:29

wars ja auch nicht

0
Kommentar von TheApfeluhr
22.02.2016, 14:29

Wer? 😳

0

Wenn man gehäuft und konkret über Selbstmord nachdenkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?