Ab wann gilt Tierquälerrei als verjährt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verjährungsfrist für gerichtlich strafbare Tierquälerei beträgt drei Jahre

Quelle?

0
@Ateee

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/index.html#BJNR012770972BJNE005005377

0

Biologisch gesehen bist du auch "nur" ein Tier, um genau zu sein, ein Säugetier, also bilde dir nicht ein, du wärst was Besseres, weil du der Gattung "Mensch" angehörst. Allerdings wäre es eine Beleidigung für jedes Tier, jemanden wie dich als Tier zu bezeichnen, du bist kein Tier und kein Mensch, du bist ein Monster. Jedes Insekt, jeder Wurm, jede Made ist besser als du. Du und dein Bekannter, ihr gehört doch beide eingewiesen und nie wieder rausgelassen..

Damba, du bildest dir ja gerade ein, mir etwas Neues zu erzählen. Danke, ich wusste vorher nicht, dass Menschen ebenfalls Tiere sind, du solltest Lehrer werden, aber bei einer so undifferenzierten und verallgemeinernden Denkweise wie deiner ist das, denke ich, eher kein guter Rat von mir.

0
@Ateee

Da liegst du falsch, ich bilde mir gar nichts ein. Ich sage dir meine Meinung. Wie man schon an deinen Reaktionen auf die Kommentare anderer Diskussionsteilnehmer sieht, begreifst du das nicht, denn du behauptest, sie lügen, obwohl sie dir nur sagen was sie von deiner Denkweise halten. Das sind Meinungen, keine Lügen. Offensichtlich bist du nicht in der Lage zu diskutieren und zu argumentieren, dein einziges Argument dass du immer wieder vorbringst, ist, dass es ja schließlich nur Tiere sind. Fällt dir nichts besseres ein?

Du bist wirklich armselig und mir ist meine Zeit zu schade um hier mit einem Psychopathen wie dir zu diskutieren, vor allem wenn es so sinnlos ist.

0

Wohin du dich wenden kannst, hängt auch stark davon ab, was vorgefallen ist - von was für Taten weißt du denn 100%ig?

Was möchtest Du wissen?