Ab wann gilt man als Käufer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute einmal du sprichst hier von einem Gewerbeschein. Den benötigst du, sobald du etwas mit der Absicht kaufst, es mit Gewinn weiterzuverkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWillswissen
06.02.2017, 17:35

Wie bekommt man den? Ist das dann ein Beruf?

0

das kannst du machen, wenn du es nebenbei machst und verkaufst brauchst du keine Liezens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWillswissen
06.02.2017, 17:38

Bedeutet das egal wie viel Gewinn ich mache solange ich einen "normalen" Beruf mit z.B.:40h die Woche arbeit habe kann ich z.B.: ein Auto für 2000€ kaufen es "aufrüsten" und es für 5000€ weiterverkaufen?

0
Kommentar von tiniwuzz
06.02.2017, 17:43

Da kann schon was passieren, wenn's blöd läuft.

0

Was möchtest Du wissen?