Ab wann gilt man als dumm?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jeder Besserwisser wird dich als dumm bezeichnen, sobald du etwas auf seinem Gebiet nicht weißt, was er für selbstverständlich hält.

Dumm ist eine Wertung in der besonders die subjektive Sicht und der Blickwinkel von dem ausgegangen wird hineinspielt.

Erstmal gilt man nur auf einem oder diversen Gebieten als dumm, wo dir der sogenannte "Commonsense" oder das "Allgemeinwissen" fehlt.

Wenn man auf allen Gebieten als dumm gelten will. Muss man sich schon ziemlich anstrengen...

Oder wirklich sehr beschränkt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man keinen Hausverstand besitzt! Wenn du Fragen stellst wie "Ist es normal, dass ich Angst habe, in die Schule zu gehen?" oder "Mein Freund geht mir regelmäßig fremd und ist nie Zuhause. Liebt er mich noch?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man selbst Zweifel an seiner Intelligenz hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde die Leute dumm, die sich jedes Wochenende die Hirnzellen wegsaufen und sich dann noch drüber lustig machen, wie "rotzevoll" sie doch waren. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man dumm ist, dann gilt man von 0:00 bis 24:00 Uhr als dumm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab dem Zeitpunkt, ab dem man solche Fragen stellt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumm ist, wer dummes tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaliniBieni
27.05.2016, 04:25

Nein! Dumm ist, wer dummes denkt

0

Wenn man ein Rassist/Rechts/S*xist/Homophob ist :) :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wen man das Spiel bist du schlauer als Patrick nicht schafft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?