Ab wann gilt eine Katze als alt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Katzenfutterindustrie spricht ab 8 Jahren von einer Seniorkatze.

Wobei das eigentlich Quatsch ist, denn mit 8 ist eine Katze in Menschenjahren umgerechnet erst ca. 48 Jahre alt. Ein 48-jähriger Mensch ist auch kein Senior.

Da Katzen in guter Haltung gut 15-20 Jahre alt (und älter) werden, würde ich ab 11-12 Jahren die Katze als Senior betiteln.

Da kannst du nachschauen, was das Alter einer Katze eigentlich in Menschenjahren bedeutet:

https://www.grinsekatzen.de/forum/thread/297-vergleich-katzenjahre-zu-menschenjahre/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt, ab ca 8-10 Jahren. Das ist aber bei Katzen sehr individuell, ich habe einen Kater (6 Jahre), der schon sehr ruhig geworden ist und eine Katze (17 Jahre), die verspelt ist wie eine kleine Katze und abgesehen von Impfung und Sterilisation noch nie einen Tierarzt gebraucht hat.L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu Kaddie246,

Meiner Meinung nach würde ich sagen, so ca. 8-10 Jahre. Mein Kater ist momentan 4-5 Jahre alt, also so ca. 8 und höher halt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca. ab 8 jahre! Meine wurde sogar 21 Jahre alt und von Schrottplatz ein Kater der total niedlich war und ganz langsam auf mich zu kam sogar 24 Jahre...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ab ca 9 - 10 Jahren denke ich mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mein ab 13 erst als so gesehen rentner ;)? steht meist auch auf futter tüten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
12.02.2016, 21:57

Naja, nachdem man heute erst mit 67 Jahren in Rente darf, hast du Recht. 13 Katzenjahre entsprechen ungefähr dem Alter eines 68-jährigen.

0

Was möchtest Du wissen?