Ab wann gilt eine Kündigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Kündigung gilt (ist wirksam) sobald der Empfänger Gelegenheit hat davon Kenntnis zu nehmen (sie zu lesen). Also ab Zugang.

Der Vertrag der gekündigt werden soll endet mit dem Letzten Tag der Kündigungsfrist.

Die Kündigungsfrist ist der vertraglich vereinbarte (oder gesetzlich geregelte) Zeitraum zwischen Zugang einer Kündigung und dem Termin der dadurch bewirkten bzw. angestrebten Beendigung des geschlossenen Vertragsverhältnisses, welcher mindestens noch vorhanden sein muss, damit eine einseitige Kündigung zum angestrebten Termin des Vertragsendes überhaupt rechtswirksam werden kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCndigungsfrist

Kündigungsfristen können x Tage, Wochen, Monate oder Quartale sein.

Zu berücksichtigen wäre auch noch bis wann spätestens die Kündigung beim Vertragspartner sein muß. Das hätte nämlich Einfluß auf den Beginn der Kündigungsfrist.

Beispiel:

Ein Mieter möchte seinem Mietvertrag zum 31.12 kündigen. Kündigungsfrist 3 Monate. Dann muß die Kündigung spätestens am 3. Werktag im Oktober beim Vermieter sein. Ist sie das erst am 4. Werktag oder noch später, Endet der Vertrag erst am 31.1.

Der Mieter könnte natürlich auch schon am 31. Mai zum 31. Dezember kündigen. Hauptsache die 3monatige Kündigungsfrist wird eingehalten.

Was willst du denn Kündigen? In einen Arbeitsvertrag steht immer so etwas wie 3 Monate Kündigungsfrist, wobei die Kündigung nur zum Ende eines Monat eingereicht werden kann. Heißt wenn du heute kündigst, könntest du zum 1. Oktober einen neuen Job anfangen. Bei Handyverträgen über 24 Monate kann man in der Regel erst ein halbes Jahr vor Ablauf des Vertrages diesen zum Ende (Nach 24 Monaten ) kündigen. Ich hoffe das hilft dir weiter?!

wosiju 19.06.2014, 13:58

Danke allen Schreibern für die Antworten

0

Was möchtest Du wissen?