ab wann gilt ein Tier als fuchs und wann als luchs?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein Luchs gilt erst dann als Fuchs, wenn aus dem L ein F geworden ist.

Aber damit aus einem Tier ein Luchs oder Fuchs wird, muss schon mehr passieren. Da ist es wahrscheinlicher, dass ein Mensch zum Dachs wird.

Sind für Dich Kühe und Pferde auch nahezu identisch? Wenn ja, dann verstehe ich Deine Frage. Ansonsten hat ein Luchs mit einem Fuchs nicht viel gemeinsam. Abgesehen davon, dass es völlig verschiedene Arten aus unterschiedlichen Gattungen und Familien sind, haben sie absolut keine Ähnlichkeiten. Da sind Affen mit Menschen weitaus näher verwandt. Ich nehme an, dass Du auch nicht mit einem Affen verwechselt werden möchtest.   

Offensichtlich hast du noch nie einen Fuchs oder einen Luchs gesehen - weder auf einem Bild, noch in natura, sonst wärst du gar nicht auf die Frage gekommen.

Wir stimmen auch nicht darüber ab, ob ein Tier ein Fuchs oder ein Luchs ist.

Der Luchs ist eine Katzenart, sieht aus wie eine sehr große Hauskatze mit extra Fell bei den Ohrenspitzen

Der Fuchs gehört zu den Hundeartigen.

Ein Luchs ist eine Katze das sagt doch alles, oder?

Entweder ist es ein Luchs oder ein Fuchs.. Das sind völlig verschiedene Arten

Google mal einmal Fuchs und dann noch einmal Luchs.....

Hallo...!

Ein Luchs hat schwarze kleine Flecken und sieht allgemein ganz anders aus als ein Fuchs..!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen..!

Was möchtest Du wissen?