Ab wann gilt ein Mensch als menschliches Wesen?

6 Antworten

ich würde sagen ab dem zeitpunkt, wo sich ein baby selbst im spiegel erkennt. es sich also über sich selbst / sein dasein bewusst wird. ich würde sagen das macht den menschen zum menschen. das ist auch ein wichtiges indiz für intelligenz. nur besonders intelligente tiere haben diese fähigkeit. vorher ist das baby quasi nur ein lebewesen das auf umwelteinflüsse reagiert indem es seine instinkte und die in den genen einprogrammierten verhaltensmuster abruft.

Ein Bewusstsein kann man nicht entwickeln, dass ist immer schon da gewesen. Ab dem Moment wo der Mensch Mitgefühl entwickelt und fähig ist Liebe für sich andere Menschen zu empfinden, und voll in dem aufblüht was er tut, würde ich jetzt ganz spontan mal sagen. 

Ehrlich?

Das Thema ist eigentlich zu ernst für eine Sauftour, die früh um fünf noch im vollen Gange ist.

Ein mensch ist immer ein menschliches wesen, sobald die frau schwanger ist. was soll es denn sonst sein? ein hund ist es vorher jedenfalls nicht. mit bewusstsein etc. hat es nichts zu tun.

Das ist die elemetare frage die sich stellt wenn man über Abtreibung diskutiert.  Ich konnte nach langem nachdenken über die Frage keinen Zeitpunkt finden mit dem ich zufrieden sei, ab da ist ein Mensch ein Mensch 😞

Was möchtest Du wissen?