Ab wann gilt ein Arbeitsverhältnis als beendet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

aber sicher hast du einen Arbeitsvertrag; wenn auch nur mündlich. Eine mündlich ausgesprochene Kündigung ist nichtig - es bedarf der Schriftform. 

du warst dort beschäftigt - nämlich bis zu deiner Kündigung

ich wurde aber nur bei Bedarf zur Arbeit gerufen. Ändert das was an der Situation? Ich möchte nicht dass mein neuer, zukünftiger Arbeitgeber dann doch irgendwann herausfindet dass ich dieses Jahr tätig war.

0

In Wirklichkeit war ich aber im Dezember letzten Jahres das letzte mal dort arbeiten. Naja ich befürchte das ändert nix. Nur dass ich das richtig verstehe, ich soll also angeben, dass ich seit September 2016 bis Februar 2017 dort in dem UN tätig war?

0

Okey, jetzt verabschiede ich mich von einigen Fragezeichen in meinem Kopf :) Ich danke dir für die schnellen Antworten. Schönen Sonntag noch.

1

Du hattest ein Arbeitsverhältnis mir dem alten Arbeitgeber bis zu dem Tag, an dem der dich abgemeldet hat.

Was möchtest Du wissen?