Ab wann gilt die Widerrufsfrist? Bestelldatum/Rechnungsdatum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du eine Ware (z.B. Handy, Drucker, Schuhe, etc.) bestellt hast, beginnt die Widerrufsfrist nicht, bevor Du nicht die Ware erhalten hast. Der Erhalt der Rechnung ist in diesem Fall nicht relevant.

Das macht ja auch Sinn: Der Zeitraum zum Widerruf soll Dir ja die Möglichkeit geben, eine Ware zu prüfen, so wie Du es im Laden auch gekonnt hättest - schwierig ohne Ware.

Der Widerrufsfrist beginnt mit der Erteilung der Widerrufsbelehrung, frühstens jedoch mit dem erhalt der Ware.

http://www.linksandlaw.info/fernabsatz-4-widerrufsrecht.html

PeoplesAreReal 29.06.2017, 12:08

Ok, danke. Gilt das auch für den Kreditvertrag?? Ist der daran geknüpft?

0
sumi79 29.06.2017, 12:11
@PeoplesAreReal

Es ist an alle Verträge geknüpft, die online oder telefonisch abgeschlossen werden. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt zwei Wochen.

Bekommst du KEINE Widerrufsbelehrung, so ist die Widerrufsfrist unendlich.

0

Mit dem Erhalt der Ware. 

Nach Eingang der Ware bei dir beginnt das Widerrufsrecht

PeoplesAreReal 29.06.2017, 12:07

Ok, danke. Gilt das auch für den Kreditvertrag?? Ist der daran geknüpft?

0
CelinaMarieFrie 29.06.2017, 12:08

Ja, ist er, weil sich der Vertrag auf diese Ware dann bezieht.

0

Was möchtest Du wissen?