Ab wann gelten die Grundgesetze der BRD?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt nur ein Grundgesetz, das die Verfassung der Bundesrepublik darstellt. Die in den Artikeln 1 - 19 GG genannte Grundrechte gelten ab Geburt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt neulich war mal zu hören, der Art. 23 GG-Geltungsbereich, sei seit 1990 gestrichen, so daß es sich beim Grundgesetz um einn Gesetz ohne Geltungsbereich handeln würde. Auch die Einführungsgesetze zu ZPO, StPO, und OWiG wären seit 2007 widerrufen lt. einer Veröffentlichung im Bundesanzeiger. mfg,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PatrickLassan 27.11.2013, 08:59

Man sollte nicht jeden Unfug glauben, der im Internet behauptet wird:

  1. Gesetze brauchen keinen räumlichen Geltngsbereich, sie gelten grundsätzlich im gesamten Gebiet des Gesetzgebers.

  2. Durch die Bereinigungsgesetz wurden u.a. Einführungsgesetze aufgehoben. An den Rechtsfolgen dieser Gesetze, d.h. an der Einführung des betreffenden Gesetzes, ändert das nichts.

  3. Gesetze werden nicht im Bundesanzeiger, sondern im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

0

für jeden und immer. Allerdings haben Eltern Fürsorgepflichten und somit sind die Rechte von Kindern eingeschränkt (Freie Wahl der Wohnung etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Grundrechte gelten schon im Mutterleib oder über den Tod hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das grundgesetzt gilt für jeden menschen - egal welchen alters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für alle, egal welchen Alters natürlich! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für alle! :) [Nur man ist halt mit z.B. U7 noch nicht stafmündig ;)]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich für alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?