Ab wann gehe ich in die Privatsphäre des Psychiaters?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Psychiater arbeitet auch, wenn kein Patient da ist. Sich Deinen Blog anzuschauen, gehört zu seiner Arbeit, nicht zu seiner Freizeit. Da macht er sicher ganz andere Dinge, jedenfalls nichts, was mit Patienten zu tun hat.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Psychater sich in der Freizeit nicht mit Patientenproblemen beschäftigen dürfen, es sei denn die Frau verbietet das.

Das Problem ist, dass er diese Zeit nicht bezahlt bekommen würde. Es wäre mehr als nett von ihm und ein Zeichen davon, dass er sich sehr stark mit seinem Job identifiziert, wenn er es dennoch machen würde. Das bleibt aber ihm überlassen.

Gehe doch mal von dir aus. Wenn du Feierabend hast, willst du doch bestimmt auch gerne etwas anderes machen als das, was du machst, wenn du arbeitest. Es sei denn du bist Künstler oder so.

Ich denke schon dass er sich den Tumblr zumindest teilweise ansieht, bevor ihr euch das nächste Mal seht, damit er einen ungefähren Eindruck bekommt. Er wird ihn aber auch mit dir zusammen ansehen, um dann mit dir darüber zu reden.

Selbst wenn er ihn erst anguckt beim nächsten Termin wird er mit dem Inhalt recht schnell vertraut sein.

Du machst Dir viel zu viele Gedanken! Vertraue dem Menschen.Sei offen und ehrlich. Im allgemeinen,wie in Deiner Gefühlswelt.Alleine diese Frage,von Dir so gestellt, gibt mir Anlaß zur Sorge,das Du Dich nicht weit offen zeigst,von Skepsis befallen bist, vielleicht nicht einmal an Hilfe glaubst?! Bitte lasse diese Frage bewußt offen! es wird Dir von Nutzen sein! Bitte,sehr gerne.

SaraIch 03.09.2014, 14:23

Ja, das stimmt, ich öffne mich ihm nicht und deswegen möchte ich ihm auch den Tumblr zeigen, damit er mehr über mich weiß...

1

Er guckt sich deinen Blog sicher nicht zum Vergnügen an sondern nur um dir zu helfen, also spielt das eigentlich keine Rolle

Was möchtest Du wissen?