Ab wann fängt man an zu schlafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hab ich im Internet kopiert
Schlafmittel sind größtenteils Psychopharmaka, die im Gehirn wirken. Wenn wir wach sind, läuft das Denkorgan auf Hochtouren. Um einschlafen zu können, muss es erst heruntergebremst werden. Der dafür wichtigste körpereigene Stoppstoff ist die Gamma-Amino-Buttersäure. Seine Wirkung wird von modernen Schlafmitteln verstärkt. Die heute verwendeten Arzneien erzwingen den Schlaf nicht, sondern wirken nur schlafbahnend: Wer das Medikament geschluckt hat, dämmert nicht unweigerlich weg, sondern kann nur leichter einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlaflosigkeit hat viele Ursachen.

Stress

Probleme

etwas, dass dich belastet

falscher Schlafrytmus.

Bei mir ist das schon viele Jahre so. Vielleicht schläfst du zuviel.

Schlaftabletten sind auf Dauer nicht die Lösung. Man wird abhängig und kann bald ohne nicht mehr schlafen. Ich habe zwar welche aber mehr als 3 im Monat nehme ich nicht.

Ein Besuch in einem Schlaflabor kann auch helfen. Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaftabletten und Psychopharmaka machen süchtig.Gewöhn dir einen regelmässigen Tagesablauf an und versuchs erst mit natürlichen Medikamenten z. B. BaldrianTropfen nehmen und abschalten versuchen (z.B. leise Musik) oder Sex, Mastrubieren  dann Tropfen. und abschalten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du Tabletten einsetzt versuche es doch mal mit Tee. Es gibt da etliche Möglichkeiten und Mischungen im Drogeriemarkt. Bei mir haben sie gut geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zum Einschlafen hätte ich da einen guten Tipp:

Heute sind hier so richtig viele und richtig miese Trolle unterwegs. Das ist aber nicht so schlimm, denn sie sind Abschaum. An Abschaum darf man seinen ganzen Frust ablassen.

Wenn dieser Abschaum dann auch noch Nazi-Abschaum oder sonst ein Faschisten-Abschaum ist, dann darf man sich beschimpfen, bespucken und auch schlagen.

Das ist richtig gut, um mal so richtig alles raus zu lassen, was man so die letzten Tage oder die ganze Woche an Ärger runter schlucken, bzw. unterdrücken musste.

Ich hatte gerade eine Nazi-Begegnung und jetzt bin ich total entspannt und so richtig wohlig müde – [GÄÄÄHHHNN] – Entschuldigung ;)

Das solltest Du mal versuchen! Das ist besser als jede Schlaftablette und es hilft sogar, weil es den Schlafstau einfach auslöst.

[GÄÄÄHHNN] oh, je! Ich muss jetzt langsam in die Heia :o))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?