Ab wann fährt man in der Schweiz oder Europa nur Elektroautos?

18 Antworten

Nein, die ganze Hype um Elektroautos ist Illusion.

Es müssen genug Kraftwerke gebaut werden um den Strom zu erzeugen, entsprechend muß das Stromnetz verstärkt werden.

Nimm mal so ein 6 Familienhaus das ende 1990 gebaut wurde. Nun wollen dort alle 6 Mieter eine Stromsteckdose für ihr Elektroauto haben, dummerweise reicht die vorhandene Elektroinstallation dafür nicht aus.

Es wird darauf hinauslaufen den Strom im Fahrzeug durch Wasserstoff zu erzeugen.

Nimm mal so ein 6 Familienhaus das ende 1990 gebaut wurde. Nun wollen dort alle 6 Mieter eine Stromsteckdose für ihr Elektroauto haben, dummerweise reicht die vorhandene Elektroinstallation dafür nicht aus.

Dies würde sicherlich zentral über den Bordstein gelegt werden analog von Gasleitungen.

0
@Hoppser123

Natürlich. Wer bezahlt die Montage denn? Zudem muß es trotzdem an den Hausanschluß, oder glaubt jemand ernsthaft die Allgemeinheit bezahlt den Strom?

0

Nie, dafür gibt es nicht genügend Strom. 

Und du glaubst doch nicht, dass sich die immer größer werdende Unterschicht sie Strom Anschlüsse sperren lässt, damit die Oberschicht fahren kann. 

Eher gibt es einen Bürgerkrieg. 

Du fragst DIch also, wann die Autos durch Elektroautos ersetzt sein werden? 

Gar nicht ...

Es wird in Zukunft viel weniger Autos geben. Die sind in den Städten jetzt schon fast völlig unbrauchbar geworden.

Es wird in Zukunft immer mehr "automatisierte" Beförderungssysteme geben ... un da die dann viel weniger Energie brauchen werden, wie Autos.

Desswegen ist dann auch das Geshwätz, vom Strom der dann fehlt und von den fehlenden "Steckdosen" an den Plattenbauten gegenstandsllos.

Gerade hier in der Schweiz (die immer mehr zu einer Grosstadt wird) haben Autos keine Zukunft mehr.

Wir müssen nur endlich anfangen, den öffentlichen Verkehr auf zeitgemässe Systeme umzustellen ... wir müssen endlich aufhören, Museeumsbahnen bis zum geht nicht mehr aufzurüsten. 

Was möchtest Du wissen?