Ab wann erhält man kilometergeld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kilometergeld wird im Rahmen der Steuerrückerstattung berechnet, der Chef hat nichts damit zu tun. Dein Arbeitsanweg ist "privatsache".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben keinen gesetzlichen Anspruch darauf dass Ihr Chef Ihnen Spritgeld gibt. In manchen Firmen mit Betriebsrat gibt es Betriebsvereinbarungen die eine solche Vereinbarung zum Inhalt haben, prüfen Sie ob das in Ihrer Firma zutrifft. Sie können natürlich mit Ihrem Chef sprechen, vielleicht hat er ein gutes Herz. Ansonsten bleibt Ihnen nur der Weg über die Steuererklärung. Tipp: Lassen Sie sich Ihre Fahrstrecke auf der Steuerkarte eintragen, dann müssen Sie dieses Geld nicht mehr vom Finanzamt zurückfordern. Peter Kleinsorge P.S.: Warum sind die Entfernungen unterschiedlich, meinen Sie unterschiedliche Einsatzorte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verlangen kannst du schon, aber wenn kein Kilometergeld im Arbeitsvertrag ausgemacht ist, braucht dein Chef auch nicht's zu zahlen, du kannst es lediglich bei deiner Steuererklärung geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, ich bin in verschiedenen fil. tätig und somit hab ich unterschiedliche anfahrtsstrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mal mit deinem chef drüber

Gruss Rico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?