Ab wann dürfen Polizisten scharf schießen?

7 Antworten

Warum sollte jemand mit Platzpatronen auf einen Polizsiten schießen? Genau, das macht keinen Sinn. Wer also mit einer Waffe auf einen Polizisten zielt ( es muß kein Schuß fallen) stellt eine tödliche Bedrohung dar und darf gezielt vom Polizeibeamten beschossen werden.

Mit  einer Schreckpistole, besteht vielleicht keine Lebensgefahr, aber das wird man nicht immer sofort erkennen können. Sie bekommen beigebracht, dass man ins Bein schießen soll.

22

Exakt. Und in dem Fall könnte das durchaus legitim sein.

0
45

Sie bekommen beigebracht, dass man ins Bein schießen soll.

Wo hast du das denn her? Es wird grundsätzlich und immer auf den Torso (Oberkörper!) geschossen, weil es das größte Ziel ist, hier die größte Trefferwahrscheinlichkeit ist und die größte Wahrscheinlichkeit, dass das Ziel nicht mehr angriffsfähig ist.  Und das so oft, bis eine Reaktion erkennbar ist.

0
22
@stinkertum

Wo hast du denn das her? Bundeswehr? Bei einem Schuss auf den Torso riskiert man einen tödlichen Schuss, und dieser ist nicht erwünscht. Uns wurde beigebracht, je nach Situation auf Arm/Bein zu schießen.

0
45
@LiveForMyDeath

Wo wurde dir das beigebracht? In deinem Deutschkurs? https://www.gutefrage.net/frage/repraesentiver-song-fuer-vortrag?foundIn=user-profile-question-listing

Also erzähl mir bitte keinem vom Pferd. Das kannst du in den ganzen Ausbildungsunterlagen nachlesen. Bein oder Arm ist viel zu beweglich und unter Stress so gut wie unmöglich zu treffen. Wenn du irgendwo liest, dass ein Polizist ins Bein getroffen hat, dann hat er nicht sein eigentliches Ziel getroffen.

Natürlich ist ein tödlicher Schuss nicht erwünscht, das Ziel des Einsatzes ist aber den Angriff des Angreifers zu beenden, und da man gerade bei den kurzen Distanzen mit denen die Polizei zu tun hat häufig nur die Zeit für einen Schuss hat, geht der IMMER in den Torso.

0
22
@stinkertum

Wahnsinn. Mit dem Vortrag - äh moment, ist das für die Frage relevant? Wahnsinn, wir haben in der Polizeiausbildung auch mal Deutsch und durften das Thema frei wählen. Und mein Thema disqualifiziert mich von sachlichen Diskussionen? ;)

Ich weiß jedenfalls gut, was uns unsere Ausbilder noch vor 1 Woche, als wir Sachverhalte auf dem Gelände gelöst haben, sagten.

Aber ich zitiere dir auch gerne mal § 65 SOG LSA (Gesetz über Sicherheit und Ordnung des Landes Sachsen-Anhalt):

(2) Schusswaffen dürfen gegen Personen nur gebraucht werden, um angriffs- oder fluchtunfähig zu machen. Ein Schuss, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit tödlich wirken wird, ist nur zulässig, wenn er das einzige Mittel zur Abwehr einer gegenwärtigen Lebensgefahr oder der gegenwärtigen Gefahr einer schwerwiegenden Verletzung der körperlichen Unversehrtheit ist.

Angriffs- und fluchtunfähig = Arme und Beine. Torso = tödlicher Schuss. Denn Schüsse in den Torso werden zu 90% immer tödlichen enden. Herz, Lunge, Magen - das überlebt man nicht.

0
45
@LiveForMyDeath

Wenn ein Messerangreifer oder so auf dich zugerannt kommt, bist du eben auch in dieser Situation, die in deinem Passus erwähnt ist. Hier ist eine gegenwärtige Lebensgefahr o.ä. vorhanden.

Falls du in deiner Ausbildung (was ich mir nicht vorstellen kann, aber gut) auch mal in die Schießausbildung kommst, dann wirst du merken, wie verdammt schwer es schon ist einen Torso unter Stress zu treffen. Arme und Beine? Niemals. Keine Chance. Daher vermute ich, dass du entweder dir die Geschichte mit der Polizei ausdenkst oder gerade vor zwei Wochen angefangen hast und selber noch nicht geschossen hast.


Wie gesagt, hier mal ein Beispiel aus Berlin:


http://www.welt.de/newsticker/dpa\_nt/infoline\_nt/brennpunkte\_nt/article117536469/Polizist-erschiesst-nackten-Messer-Angreifer-in-Berlin.html

0
19
@stinkertum

Ich gehe hier auch voll mit stinkertum mit. Wenn ich angegriffen werde und die Schusswaffe ist das letzte mögliche Mittel (und da muss schon einiges passiert sein), wird in den Oberkörper gezielt, wenn das nicht wirkt, wird der Kopf versucht. So wird das auch bei der Schießausbildung vermittelt. Sicher ist es bei Schießübungen immer gut, auf kleinere Ziele zu schießen, um die Genauigkeit zu trainieren. Im Ernstfall wird auf Mannstopp hin geschossen, bis vom Gegenüber keine Gefahr mehr ausgeht.

0
22
@Drizzt1977

Cool. Ich bin im letzten Ausbildungslehrjahr. Aber wir schießen leider immer nur auf geometrische Figuren, ohne Mist. Ob die Torso oder Arme/Beine darstellen sollen, kann ich dir nicht sagen. Wir haben einmal an der Bepo mit der MP5 eine Übung mit realistischen Zielscheiben geschossen, das wars.

Wenn du mir das nicht glaubst, ist das dein Problem. Ich habs ehrlich gesagt satt, mich hier immer für meinen Beruf und das darin erlernte Wissen rechtfertigen zu müssen, weil jeder x-beliebige User glaubt, es besser zu wissen. (Ist allgemein gehalten.)

Das zwischen dem, was wir lernen, und dem, wie es draußen angewendet wird, in großer Unterschied besteht, weiß ich dank zweier Praktika auch.

In deinem Beispiel mit dem Messer gehe ich übrigens mit. Aber man kann es nicht pauschalisieren. Es ist eine verdammte Einzelfallentscheidung. Und der Kollege bekommt so oder so erstmal ein Verfahren wegen Totschlag, was nicht schön ist.

Und persönlich hoffe ich nur, später nie in so eine Situation kommen zu müssen.

0
45
@LiveForMyDeath

 Aber wir schießen leider immer nur auf geometrische Figuren, ohne Mist


Ich dachte dir wurde beigebracht nur auf Arme/Beine zu schießen.



Und der Kollege bekommt so oder so erstmal ein Verfahren wegen Totschlag


Wieso sollte er? Erstmal entscheidet die Staatsanwaltschaft, ob überhaupt ein Verfahren eingeleitet wird. Und häufig wird das gar nicht erst gemacht.

0

Niemand kann eine Schreckschusswaffe von einer "echten"unterscheiden. Schon gar nicht in einer Stresssituation. Leute, die sowas dämliches machen werden regelmäßig verletzt oder getötet. Selbst schuld. Es gibt keinen Grund, gar keinen, einen Polizisten zu bedrohen. 

Darf man mit einer Schreckschusswaffe auf privatem Grundstück schießen?

Also zum üben z.b auf eine Zielscheibe? Danke für antworten :)

...zur Frage

Schreckschusspistole sinnvoll?

Sind die Dinger sinnvoll zur Selbstverteidigung? Da ich bald 18 bin wollte ich den kleinen Waffenschein erwerben und eine Schreckschusspistole. Da es in meiner Gegend nachts gefährlich ist und ich auch schon angespuckt wurde. Und auch mit Schlägen bedroht wurde. Also ich bin nicht kriminell. Führungszeugnis ist sauber. Darf ich Gaspatronen verschießen wenn ich zum auf offener Straße angegriffen werde? Oder was gibt es sonst noch zur sinnvollen erfolgreichen Selbstverteidigung? Oder kann ich auch eine scharfe Waffe kaufen und die abfeuern? Wobei ich niemanden töten möchte finde ich scharfe Waffe besser? Lohnt sich so eine Schreckschusswaffe? Darf ich die aus Notwehr in der Öffentlichkeit schießen?

...zur Frage

Warum kein dauerhaftes Mündungsfeuer und nur bei SSW?

Mir ist bei diversen Videos und auch bei mir selbst aufgefallen, dass nicht bei jedem Schuss ein Mündungsfeuer zu sehen ist, wenn man mit einer Schreckschusswaffe schießt - egal welche Munition oder Waffe man verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=-ozn8Ep1yZE

Warum ist das so? Müsste nicht bei jedem Schuss ein Mündungsfeuer austreten? Ist doch bei scharfen Waffen auch so oder?

Gruß

...zur Frage

Wie kann ich im gta 5 offline Modus Polizist sein ohne das wenn ich schieße die Polizisten auf mich schießen?

...zur Frage

Darf ein Polizist auf mich schiessen wenn ich flüchte?

Hey, also darf ein Polizist auf mich schiessen wenn ich flüchten würde? Also normal darf ein polizist ja nur schiessen wenn er selber in gefahr ist. Und die böller könnten ja einen ja schon in gefahr bringen. Und wenn er mich erschiessen würde, hätte er die ausrede das ich auf ihn gezielt hätte. Also darf er oder nicht :D

...zur Frage

Dürfte man Terroristen erschiessen?

Mir ist Mal folgende Situation durch den Kopf gegangen:

Ich höre Schüsse aus der Fußgängerzone unter mir. Man sieht klar, wie eine oder mehrere Personen wahllos auf Zivilisten schiessen.

Dürfte man unter diesen Umständen z.B mit einem Luftgewehr diese Person/en vom Fenster aus ausschalten um weitere Opfer zu vermeiden?

(Mir ist klar, dass 7,5 Joule nicht sonderlich viel sind, allerdings könnte man bei einem Kopftreffer diese Person töten oder durch die Verletzung bewusstlos werden lassen.)

Danke für die (hoffentlich) sinnvollen Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?