Ab wann das Jugendamt einschalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man könnte das dem Jugendamt mal melden. Ob sie da einschreiten muss man abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vater von der Kleinen kifft regelmäßig und die Mutter schert sich einen Dreck drum. Die Wohnung sieht aus wie eine Katastrophe. Was geht das dich an? Woher weißt du das überhaupt? Gehst du dort täglich ein und aus? So lange das Kind nicht vernachlässigt wird, geht dich das einen feuchten Kehricht an. Pass auf, dass du nicht eine Anzeige wegen Verleumdung, übler Nachrede oder Rufschädigung bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineWelt1992
05.07.2014, 13:11

Ich weiß das zufällig weil die nebenan wohnen und meine Schwägerin mit seiner Mutter arbeitet und selber nicht gut über den Vater des Kindes redet! Solche Sachen würde ich mir bestimmt nicht aus dem Finger ziehen! Es hat auch genauso sein Grund warum er MPU machen muss, oder? Ich wohne im Dorf und da bekommt man so einiges mit. Ich wollte nur wissen ob man was unternehmen kann weil sonst keiner was macht. Vg

0
Kommentar von MeineWelt1992
05.07.2014, 13:11

Ich weiß das zufällig weil die nebenan wohnen und meine Schwägerin mit seiner Mutter arbeitet und selber nicht gut über den Vater des Kindes redet! Solche Sachen würde ich mir bestimmt nicht aus dem Finger ziehen! Es hat auch genauso sein Grund warum er MPU machen muss, oder? Ich wohne im Dorf und da bekommt man so einiges mit. Ich wollte nur wissen ob man was unternehmen kann weil sonst keiner was macht. Vg

0

Die Voraussetzungen für ein Handeln des Jugendamtes sind allemal gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange das Kind nicht vernachlässigt wird, wird das Jugendamt nichts unternehmen. Es gibt Kinder, die in diesem Alter noch nicht laufen können, deshalb kann man noch lange nicht sagen, dass die Eltern sich nicht um das Kind kümmern. Und woher weißt du denn, das der Vater kifft ? Mit deinen Behauptungen muß du schon ein bisschen vorsichtig sein. Wenn du allerdings richtige Beweise hast, dann kannst du es natürlich dem Jugendamt melden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar machen die was. Geh morgen schon dahin, ich glaube nicht, dass reden da hilft. Einfach dahin gehen und denen die Situation schildern, sie werden das unter die Lupe nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja sie helfen dass du vor deiner eigenen Türe säuberst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist mit der Familie so vertraut, dass du deren Wohnung kennst, sogar über Ratenzahlungen Bescheid weißt - warum du dann über eine weitere Schwangerschaft nur mutmaßen kannst, sollte dir zu denken geben! Vielleicht kannst du aber positiv auf die Eltern einwirken, wenn du befürchtest, dass deren Kind vernachlässigt wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das alles spielt sich vor deinen Augen ab? So dumm kann eigentlich keine Familie sein, dass sie ihre Gewohnheiten, Ratenzahlungen und Probleme Leuten erzählen, die 'man kennt'.

Überlege dir gut deine Motive und ob der Besitz von TV und Playstation auch schon als fast kriminell und schädlich fürs Kind angesehen werden kann. Du durftest bestimmt noch nie mitspielen aber deshalb gleich zum Denunzianten werden ist armselig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?