Ab wann darf man wieder normal essen nach einer Magenschleimhautentzündung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na ja,das ist ja noch nicht lange her.

Ich an deiner Stelle wäre noch ein paar Tage vorsichtig.Die Magenschleimhaut ist immer noch empfindlich.Reizt du sie nun wieder mit Kaffee oder fettigem Essen,könnte es sein,dass das Ganze wieder von vorne los geht.

Warte bis sie richtig abgeheilt ist!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch ca. 2 Wochen die Schonkost und Null Kaffee durchziehen. Sonst fängt die Plage von vorn an und das möchte man auch wieder nicht. Ich hab in der Zeit recht viele Suppen und Breie gegessen, weil ich die schlicht besser vertragen habe. Fleisch hab ich nicht gut verdauen können. Das war dann wie als wenn ich einen Stein verschluckt hab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise hat man während der Magenschleimhautentzündung schon von selber keine Lust zu essen.

Wenn dann der Hunger wieder da ist, sollte es problemlos wieder gehen. 

Aber mal schonend anfangen. Die Lust auf Kaffee scheint ja schon groß zu sein. Kann ich seeehr gut verstehen. :) Versuchs mal mit einem kleinen Tässchen .... :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probier es doch einfach aus. wenn es wieder weh tut, war es zu früh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure Antworten :) Werde noch vorsichtig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du den Arzt nicht gefragt? Der wäre doch Dein Ansprechpartner gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSunray777
20.05.2016, 08:50

Hi, ja die Frau Doktor hat mir leider nichts gesagt. Ich habe gefragt und sie hat gesagt "Nehmen Sie erstmal die Tabletten und dann sehen wir weiter, wann es Ihnen besser geht."

0

Was möchtest Du wissen?