Ab wann darf man richtig schießen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du darfst mit kleinkalieber (kk) Langwaffen, ab 16 jahren schießen mit schriftlicher erlaubnis deiner eltern. Schießen auf dem schießstand ist sowieso immer durch einen schießleiter beaufsichtig.

12

Und wie sieht soeine schriftliche Erlaubnis aus ? Ich bin 17 und bräuchte ja dann soeine

Und wem gebe ich die dann ?

0
12
@jakechameleo

du musst erstmal einem verein beitreten, dann kann einer deiner eltern einen formlosen zettel schreiben, z.b. "mein sohn Max Mustermann, geboren am 1.1.1999, darf im schützenverein xyz, mit kleinkalierber munition schießen"

am besten fragst du jemanden der dort schießleiter macht oder den vereinsleiter, das kann von verein zu verein unterschiedlich gehandhabt werden

0

Auf dem Schießstand:
Hier gilt grundsätzlich: Schießen erst ab 12 Jahren. Und dann ist zu
unter scheiden, ob mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole
geschossen werden soll oder mit einer „scharfen“ Waffe, etwa einem KK-Gewehr.
Mit Luftdruckwaffen bis 7,5 Joule (erkennbar an einem eingravierten „F“
in einem Fünfeck) kann ab 12 Jahre geschossen werden, mit anderen
Waffen erst ab 14.

Auf einen Schießplatz darfst du ab 18 Jahre schießen wofür kein Waffenschein notwendig ist! Kannste in jeden Gunclub und kostet im Normalfall Geld.

Was möchtest Du wissen?