Ab wann darf man in Deutschland ein Luftgewehr besitzen?!

4 Antworten

Man darf ein Luftgewehr ab ab 14 jahren besitzen, wenn die Eltern ihr Einverständnis geben.

SO einen schwachsinn zu schreiben gehört bestraft!! mündungs und austrittsenergie > 7.5J alles ab 18 wenn mir nen 15 jähriger schwac*kopf ins bein oder auge schießt is es mir sowas von egal was sein eltern im erlaubt haben..aber kopf hoch

1

Ab 12 Jahren darf man mit Einwilligung der Eltern im Schützenverein etc. mit einem Luftgewehr schießen. Der offizielle Besitz unterliegt aber den Eltern oder wenn es sich um eine Leihwaffe handelt dem Schützenverein (so war es bei mir der Fall).

0

Ein richtiges Luftgewehr sicher nicht. Die sind erst ab 18 erlaubt. Es gibt aber sogen. Soft-Air Waffen, davon sind die leichtesten (und schwächsten) schon früher erlaubt. Teilweise ab 14. Ob das sinnvoll ist? Keine Ahnung, aber ich hab da so meine Bedenken...

Nein, dass stimmt nicht. Ein EWB-freies Luftgewehr, dass heißt mit einer Geschoßenergie von maximal 7,5 Joule, darfst ab 18! Jahren kaufen und besitzen, nicht ab 15. Luftgewehre über 7,5 Joule bekommst du nur gegen eine entsprechende Erwerbsberechtigung, also WBK bzw. Jagdschein.

Was möchtest Du wissen?