Du kannst die Fahrstunden parallel zum Theorieunterricht nehmen. Sprich einfach mal deinen Fahrlehrer darauf an, wenn er noch nicht auf dich zugekommen ist.

Du musst nur die Theorieprüfung bestehen, bevor du die Praxisprüfung antreten kannst.

Also bei mir damals vor ca.10 Jahren gab es 2 Pflichtstunden und danach durfte man mit dem Auto fahren beginnen. Bei den anderen sollte man anwesend sein, aber es hätte auch ausgereicht eine bestimmte Anzahl der Theoriestunden zu erlangen. Ich hatte damals 3 mal das Thema Verkehrslinien, also habe ich 2 Themen komplett ignoriert...ich war zu faul hinzulaufen^^

Frag einfach ab wann man mit den Praxisstunden anfangen kann.

Meistens kommen DIE auf DICH zu, wenn du ein paar Mal gut on den Bögen und am Computer warst.

Was möchtest Du wissen?