Ab wann darf man ein Luftgewehr besitzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um selber ein Luftgewehr zu besitzen musst du 18 Jahre alt sein und einen Kleinen Waffenschein besitzen.

Wenn du In den Schätzenverein gehst dann kannst du dort eine Leihwaffe bekommen die du auf dem Schießstand benutzen darfst.

 -- Ein EWB-freies Luftgewehr, dass heißt mit einer Geschoßenergie von maximal 7,5 Joule, darfst ab 18! Jahren kaufen und besitzen

--  Für das Führen von Druckluftwaffen in der Öffentlichkeit ist ein Waffenschein Voraussetzung. Der Transport einer nicht schussbereiten und nicht zugriffsbereiten (verpackten) Waffe z.B. zu einem Schützenhaus oder anderen Schießsportstätten gilt als erlaubnisfreies Führen und ist statthaft, ebenso ist das Schießen auf privaten Grundstücken erlaubnisfrei. Beim Schießen mit Druckluftwaffen muss gewährleistet sein, dass Geschosse einen befriedeten Bereich, also im Allgemeinen das Grundstück, nicht verlassen können (WaffG, §12 (Ausnahme von Erlaubnispflichten), Abs. (4), 1a)). Außerdem darf die Mündungsenergie nicht mehr als 7,5 Joule betragen. Das Mindestalter für das Schießen mit Druckluftwaffen im Schießsport beträgt in Deutschland 12 Jahre, mit Ausnahmegenehmigungen auch schon ab 10 Jahren.

 

Moin

 

Ich glaub du braust ein Waffenschein und den bekommst du nur mit 18 ( glaub , aber weiß ich nicht so genau)

Was möchtest Du wissen?