Ab wann darf man den Führerschein in der Schweiz machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Umzug in die Schweiz behält der deutsche Führerschein ein Jahr seine Gültigkeit. 

Er muss spätestens dann in einen schweizerischen Führerausweis umgetauscht werden. 

Dabei können unter Umständen Klassen verloren gehen .

Und erst wen man eingebürgert wurde darf man dort den Füherschein machen oder mach der Mindest Frist je nach Land abhändig .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wibicho
27.06.2016, 18:20

Seit  wann muss man eingebürgert sein, um den Führerschein zu machen....?!

Jeder der einen Wohnsitz hat und 18 Jahre alt ist, kann hier den Führerschein beantragen und die Prüfung machen.

Ein Führerschein der im Ausland bereits mit 17 oder je nach dem 16 gemacht wurde für das Auto, ist nicht gültig, da man immer 18 Jahre alt sein muss. Diese werden auch nicht einfach so anerkannt.

0

Was möchtest Du wissen?