Ab wann darf man Bäume auf privaten Grundstück fällen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es kommt auch auf den Umfang des Baumes an.. hier ist es so, dass man für Bäume mit einem größeren Umfang als 1m nur mit Genehmigung fallen lassen darf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lackmann
04.09.2009, 12:41

Hat das nicht auch mit der Höhe zu tun? Ab 20 Meter hab´ich mal was gehört ist das auch Genehmigungspflichtig!

0

Von der Zeitspanne her ist in der Regel das Fällen von Bäumen in der Zeit von März bis Oktober nicht erlaubt,das kann aber je nach Bundesland abweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franciscarved
04.09.2009, 12:50

also in NRW jedenfalls ist das so nicht der Fall!

0
Kommentar von MenInBlack
04.09.2009, 13:20

Ich habe auch irgenwas bis Oktober gehört war mir aber nicht sicher.

0

Zunächst mal sollte es das eigene Grundstück sein, und dann hängt es von der Baumsatzung der jeweiligen Stadt ab. Müsste eigentlich über die Stadtverwaltung auf der Frankfurter Internetseite rauszubekommen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dein Baum. Es ist dein Grundstück. Wieso solltest du den Baum nicht fällen dürfen wann du möchtest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franciscarved
04.09.2009, 12:39

weils verboten ist! meine Güte.. du darfst auch nich einfach alles auf deinem Grundstück bauen oder verbrennen nur weils dir gehört!

0

Der Baum hat nur ca. 40cm. Aber ab wann darf ich ihn fällen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franciscarved
04.09.2009, 12:42

wieso sollte das auf eine Jahreszeit ankommen?

0

Was möchtest Du wissen?