Ab wann darf ich mit meine Babykatze zum Arzt?

9 Antworten

Hallo,

Gerade weil die Kitten scheinbar nicht von einem seriösen Anbieter stammen, solltest du mit den beiden unbedingt zum Tierarzt, um sie untersuchen zu lassen. Solche Kitten sind häufig von Würmern, Flöhen, Giardien und Co. befallen. Sofern sie gesund sind, steht im Alter von acht Wochen auch die erste Impfung (mindestens Katzenschnupfen und Katzenseuche, bei zukünftigen Freigängern auch noch Tollwut und Feline Leukämie) an.

Auf Grund der zu frühen Trennung von ihrer Mutter, können sich Defizite und Verhaltensstörungen entwickeln, aber immerhin sind sie zu zweit. Kitten sollten mindestens zwölf Wochen alt sein, eh sie von ihrer Katzenfamilie getrennt werden, denn erst dann sind wichtige Abschnitte der Sozialisierung, Entwöhnung von der Muttermilch sowie Sauberkeitserziehung weitestgehend abgeschlossen.

Beachte auch die richtige Ernährung der beiden. Kitten in diesem Alter werden häufig noch gesäugt, sodass es sinnvoll sein kann, ihnen auch Aufzuchtmilch anzubieten. In jedem Fall benötigen sie aber hochwertiges Nassfutter (https://www.gutefrage.net/frage/gutes-gesundes-katzenfutter#answer-276521737) und davon so viel und so oft, sie sie wollen.

Bei Fragen kannst du dich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Deine Nachbarn sind Leute, denen ich die Katzen wegnehmen würde, wenn ich dürfte.

Ja, geh mit den Kleinen zum Arzt. Und - mach weiter so, sammle Informationen, lies Bücher über katzen. Fang niemals mit Trockenfutter an, immer nur hochwertige Nassfutter. pro Katze 1 Klo + 1 weiteres klo, ein Kratzbaum mit Höhlen etc. Mit da. 6 Monaten müssen Deine katzen kastriert und gechipt werden, vorher dürfen sie nicht raus. Einplanen: 1 x im Jahr impfen, 1 x im jahr Entwurfen (geht auch per Spritze), ab und zu Spot-ons gegen Flöhe und anderes Ungeziefer (wenn die Miezen raus dürfen), Halsbänder sind Todesfallen für Katzen. Das waren erst mal die wichtigsten Infos, lies Dich ein.

Da du ja schon geschrieben hast, das die Mutter sich nicht richtig gekümmert hat, müsst ihr auf jeden Fall zum Tierarzt!

Er muss Checken ob alles ok ist, ober ob sie vielleicht noch was zum Peppeln brauchen, Impfen, wenn die Mutter eine "Wilde" Katze ist auch auf jeden Fall Wurmkur und evtl. entflohen

Zu klein sind Kitten dafür nie!

Ab wann Babykitte impfen, Entwurmen, was impfen?

Hallo, Wir bekomme in 3 Woche eine Babykatze im Alter von 9 Wochen. Ich wollte mal fragen, ab wann sie entwurmt werden sollte und dann wie oft usw. Und wann sollte sie die Grundimmunisierung bekommen. Was sollte ich impfen lassen, da sie eine Wohnungskatze wird brauch ich Tollwut nicht unbedingt impfen lassen oder? Weil ich habe gehört das die Garnicht so gut für die Katzen ist. Würdet ihr sie Impfen lassen, da sie ja nicht rausgeht?

Liebe Grüße

...zur Frage

Anderer Tierarzt für einen Tag?

Ich wollte mit meiner Katze zu meinem Tierarzt gehen, der hat aber anscheinend geschlossen. Jetzt frage ich mich, ob ich sozusagen einfach für heute bei einem anderen Tierarzt vorbeigucken kann, damit er sich meine Katze mal ansieht. Ist das möglich oder darf ich das sozusagen nicht?

...zur Frage

Babykatze zugelaufen?

Hallo! Heute früh ist uns eine relativ junge Katze zugelaufen. Wir haben in der Nachbarschaft einige Häuser abgeklappert, aber keine vermisst eine.

Das Problem ist nun, dass diese Katze nicht mehr weggeht. Wenn wir rausgehen, läuft sie uns wie ein - entschuldige - Hund hinterher.

Da wir keine Katzen besitzen, wissen wir weder was sie essen darf (haben natürlich kein Katzenfutter da..), noch was wir ihr zu trinken geben sollen, Wasser?

Heute ist Sonntag, das heißt wir konnten auch nicht zum Tierarzt noch in irgendein Tiergeschäft fahren.

Chips oder Tattoos haben wir nicht gefunden. Die Katze ist sehr zahm und wirkt gepflegt.. Nur ziemlich dünn.

Die Schritte soweit geplant:

  • Morgen zum Tierarzt und ne kleine Kontrolle machen. Alter etc.

Je nach Basis darauf ins Tiergeschäft fahren und demnach Essen oder ähnliches übergangsweise zu kaufen.

Allerdings scheint sie gerade Hunger zu haben, wir haben ihr aber schon gekochten Schinken geben.. Was dürfen Katzen, vorrübergehend essen, was wir Menschen vertragen?

Füttern mit Schokoladen, Milch, Eis, gewürztes Fleisch etc sind ja verboten... Wir haben keine Ahnung was die Katzenhaltung angeht und wollen diese auch nicht behalten.

Das Tierheim kommt in meiner Stadt definitiv nicht in Frage.. Die Umstände sind dort alles andere als schön, wenn ich dort war.

...zur Frage

babykatze beisst wenn ich streicheln möchte

also meine katze ist 9 wochen alt und ich hab sie jetzt 1 woche. manchmal kann ich sie streicheln und manchmal beisst und kratzt er leicht mit allen vieren. ich wollte eig. eine schmusekatze kommt das noch mit dem alter ? ist das nur in der babyzeit so und wann kommt ca. das schmusealter ?

...zur Frage

Ab wann ist es erlaubt Katzenbabys zu verkaufen?

Hallo,

Ab welchem Alter DARF mann Kitten verkaufen? Ist das gesetzlich festgelegt?

(Ich weiß, dass man es nicht vor 12-14 Wochen machen sollte, aber ab wann darf man?)

Lg. Lena

...zur Frage

Katzenbaby 13 Wochen vom Privatenhaushalt?

Hallo,

ich habe mir heute eine kleine Babykatze im alter von 13 Wochen zugelegt. Habe mich nun im Internet etwas umgeschaut und habe kleine bedenken. Dort steht man sollte einen Impfpass erhalten haben (diesen habe ich leider nicht). Desweiteren steht dort das man sich entscheiden sollte ob dies eine Hauskatze ist oder eine die auch mal in den Garten darf.

Ich habe mir gedacht das ich sie lieber im Hause lassen würde. Aber ist dies überhaupt ein Leben für eine Katze ? Was haltet ihr davon.

Bin für jeden Ratschlag dankbar da dies meine erste Katze ist! Ich habe es mir etwas leichter vorgestellt :x

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?