ab wann darf ich meinen Kaninchen grünfutter geben?

4 Antworten

Ab der 6. - 8. Lebenswoche sind die völlig selbstständig und werden nun auch nicht mehr von der Mutter gesäugt. Sie brauchen aber unbedingt den Kontakt zu erwachsenen Kaninchen um das Sozialverhalten zu lernen. Sie nehmen jetzt die Nahrung auf, die sie als erwachsene Kaninchen auch bekommen.>

http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html#Entwick

Gibt auch eine Futterliste im Link.

Die Nager fangen von selbst mal an zu probieren was zum Futtern ist und was nicht. Am Anfang sollst du deinen Lieblingen nur kleine Mengen (TROCKENES) Gras geben und dann immer ein bisschen steigern. Dann kannst du ihnen bald auch Gras in großen Mengen verfüttern.

NUR informiere dich besser vorher über ein Forum im Internet was du deinen Süssen zum Fressen geben darfst und was nicht!

LG

Hallo zujung11,

Ab der 6. bis 8. Lebenswoche müssen sie nicht mehr von der Mutter gesäugt werden. Ab dann kannst du Grünfutter verfüttern.

Allerdings solltest du sie erst einmal langsam an das frische Futter gewöhnen, da sie sonst Durchfall bekommen könnten. Ich habe meine Kaninchen als sie noch klein war, erst einmal an getrockneten Löwenzahn gewöhnt, dann jeden Tag etwas mehr und etwas Frischfutter. Das sollte immer langsam sein.

LG Annika :)

Kaninchen überfüttern?

hallo,ich habe gelesen dass kaninchen immer soviel gemüse/ grünfutter geben soll dass bei der nächsten fütterung noch wenige reste da sind. Meine kaninchen werden dreimal am tag gefüttert, morgens und abends gemüse, mittags grünfutter von der wiese...dazu natürlich immer heu, aber sie fressen immer sofort alles auf einmal auf ich habe jetzt angefangen ein bisschen mehr zu füttern, aber ich habe angst sie zu überfüttern. Besonders mein männchen frisst einfach immer weiter und weiter...auch mal zwei karotten auf einmal...sie sind beide vom gewicht her normal - hat mir auch der tierarzt bestätigt . Was soll ich machen oder wie füttert ihr eure kaninchen?

danke schonmal moongirl

...zur Frage

Kaninchen haben Hunger wie ein Bär?

Also da ich dem Rat von manchen hier gefolgt bin, versuche ich das Trockenfutter bei meinen Kaninchen stark zu verringern....(also nur noch z.b. abends jeweils 1 Esslöffel)... Ich beginne natürlich erst langsam!!!! Aber meine Kaninchen haben trotz genügend Grünfutter und Heu einen BÄRENHUNGER!!!!! Wieso???? Ist das doof für sie wegen dem ,,kein Trockenfutter" mehr??? Danke schon im voraus :-)

...zur Frage

Ab wann dürfen kaninchenbabys ins freilaufgehege?!?!

Mich interresiert ab welchem alter man kaninchen ins freilaufgehege tun darf und wie lang. Und ab welchem alter den ganzen tag?

...zur Frage

Wie lange muss frisches Heu gelagert werden bis man es (Kaninchen) füttern darf?

Hallo,

meine Bekannte hat im Juni/Juli dieses Jahres Heu gemacht und mir nen Ballen mitgegeben, aber sie meinte man muss es einige Monate lagern, bis man es verfüttern darf, weil es sonst zu Blähungen führen kann. Momentan hab ich den Ballen offen im Keller liegen. Kann ich das Heu jetzt schon meinen Kaninchen geben? Oder muss ich noch warten?

...zur Frage

Einzelhaltung bei Kaninchen, warum?

Hallo

Also ich schau ab und zu auf die Homepage der Tierheime in meiner Nähe (aus langweile xD).

Heute hab ich ein Kaninchen entdeckt, was angeblich nur in Einzelhaltung vermittelt wird. Ich bin deshalb sehr verwundert, da man ja normalerweiße alle Kaninchen vergesellschaften kann.

Bei den andren Kaninchen steht aber, das diese nur in Gruppenhaltung vermittelt werden.

Was könnte das Kaninchen haben, das es nur in Einzelhaltung vermittelt werden darf?

Lg Jasminanne

P.S.: Ich weiß, das es nur Vermutungen hier geben kann und nur das Tierheim weiß, was es wirklich hat, aber wenn ich frage, möchte ich nicht, dass sie denken, das ich Interesse an ihm habe (Hab ja bereits 2 ^^)

...zur Frage

Welche Temperaturen darf ich mein Kaninchen noch draußen lassen, und ab wann darf ich es reinholen?

HalloBis welche Temperaturen darf ich mein Kaninchen noch draußen lassen und ab wann darf ich es reinholen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?