ab wann darf ich kein Führerschein machen wegen meiner Sehschwäche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Sehhilfe wirst du den benötigten Sehtest nicht bestehen. Du wirst Auflagen bezüglich der Spiegel bekommen, da du nur auf einem Auge die Voraussetzungen erfüllst. Auch mit einer Sehhilfe wird sich dein Problem nicht lösen lassen. Die Auflagen oder Einschränkungen legt dann die Führerscheinstelle fest. Auf jeden Fall wirst du einen Führerschein erwerben können. Probleme kann es nur bei den Klassen C1 und C geben. Aber für den Schein Klasse B müsste es klappen wenn du die Auflagen erfüllst.

ich habe aber die Sehschwäche von Geb.an und einen Eingeschränkten sichtfeld habe ich auch nicht weil ich das anders auch nicht kenne. Ma gucken was der Augenarzt sagt:)

0

Wenn du auf einem Auge (evtl. auch mit Sehhilfe) noch gut sehen kannst, dann kannst du dir entsprechende Spiegel anbauen und dann ist das so auch erlaubt. ;)

gibt keine probleme, müsste der Optiker wissen.

Was möchtest Du wissen?