Ab wann darf ich einen Igel zu mir nehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo, ich kann jedem, der ein igelchen findet nur raten, dieses in eine igel-auffangstation zu bringen, und nicht selbt herum zu experimentieren. zum einen bringen sie erreger und parasiten mit, die unseren haustieren nicht gut tun, zum anderen werden sie dort 100%ig korrekt versorgt. die leute von den igelinseln sind entsprechend ausgebildet und haben auch feste plätze, an denen die tiere wieder ausgewildert werden können. und wir alle sehen es doch dauernd: so viele igel werden überfahren. gerade aus diesem grund ist es wichtig, dass die lebenden tiere auch lebend bleiben. und gerade bei den kleinen ist fachkunde nötig!

100% richtig!!!

0

Ab November. Erkundige Dich da mal genauer.

Und denke nicht, daß sei einfach nur ein süßes Haustierchen. Die Pflege ist nicht wirklich einfach! Ich habe schon mehrere Igel über den Winter gebracht und ich war immer froh, wenn sie im April wieder ausgezogen sind. Denk auch an die unzähligen Parasiten und Krankheiten (Igelhusten), die sie mitbringen, die müssen behandelt werden. Kosten.....

Gar nicht. Igel sind geschützte Wildtiere und gehören in die Natur. Unerfahrene Personen bringen sie nur um.

Wie überleben Igel den Winter?

In unserem Garten hat sich irgendwo ein Igel versteckt. Er kommt jeden Abend und frisst draußen von einem Schälchen Katzenfutter und trinkt bereitgestelltes Wasser. Milch soll man nicht geben? Soll ich nicht eingreifen oder braucht der Igel ein Plätzchen in einer Schachtel bei uns im Keller (im Winter, bei Frost). Kommt es auf seine Größe und das Gewicht an?

...zur Frage

Igel gefunden-ist dieser Igel zu klein für den Winter?

Hallo, habe eben kleinen Igel gefunden, er ist knapp 14 cm klein (siehe Foto). Kommt der über den Winter oder soll ich den wieder laufen lassen? Falls nicht, kennt jemand in München eine Igel-Aufzuchtstation? Google kennt leider keine ... Danke schon mal.

...zur Frage

Wer zahlt den TA?

Hallo Mittierfreunde,

vorab, ich würde mich über jeden freuen, der unser ggf. entlaufenes Tier versorgen lässt.

Sachverhalt zu 1): Ich finde ein verletztes Tier (angefahrener Igel, Waschbär, humpelnde Ente usw) und meine, es müsse zum Tierarzt.

Meine eigenen Kosten (Transport, Zeit usw.) trage ich gern selbst, nur wer entlohnt die Tierarztpraxis, die auch Kosten hat (Zeit, Praxiskosten, Medikamente)?

Rechnen sie mit der Stadt, Tierschutzverein ab? Bin ich der auftraggeber und trage auch die Kosten?

Wenn dem so ist, was wenn ich die laut Tierarztes notwendige Behandlung ablehne? (Nicht meine Ente, essen darf ich sie auch nicht, CT m.M.n. unnötig)?

Sachverhalt zu 2):

Ich finde am straßenrand ein zu Tode gekommens Haustier (Katze überfahren) und möchte den Besitzern die Ungewissheit nehmen und ggf. den TA bitten, einen ggf. vorhanden Chip auszulösen.

Wer kümmert sich dann um die Entsorgung des Tieres? Kosten?

Nochmal, ich würde als Tierbesitzer selbstredend die Kosten erstatten, wenn jemand mein entlaufenes Tier findet und versorgen lässt....nur ist das sicher nicht von Jedermann zu verlangen, oder doch?

Ich danke euch

...zur Frage

Baby Igel auf meiner Terasse gefunden. Die Mutter ist weg.

Hey,

seit 4 Tagen ist auf meiner Terasse ein Baby igel,anscheinend hat er keine Mutter.

Er frisst aus der Hand (Ich habe ihm Weichfutter für Katzen gegeben) und eine Schale Wasser hingestellt. Die hat er leer getrunken.

Jetzt hat er sich auf den Rasen schlafen gelegt.

Ist das nicht zu kalt für ihn und braucht er nicht Muttermilch ?

Gibt es Igel ersatz milch die ich dem kaufen könnte ? Und soll ich den Nachts im Haus schlafen lassen oder ist es ok auf dem Rasen ? Wird ja doch noch ganz schön kalt in der Nacht..

Lg

...zur Frage

Igel füttern gut so?

Ich fand in meinen garten ein Igel er ist klein und recht dünn. Ich würd ihn in mein Garten gern füttern damit er vlt Winter schafft. Laut Internet gebe ich ihn Katzen Futter ( Trocken und nass) was er auch schnell weg isst.

aber ist es überhaupt gut Katzenfutter ihn zu geben? Ich Pflücke ihn auch Beeren aus meinem Wintergarten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?