Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wie ich weiß,  wenn es um dein Leben geht.

Dann darfst du es.

"Sag: Ich finde in dem, was mir (als Offenbarung) eingegeben wurde, nichts, das für den Essenden zu essen verboten wäre, außer es ist Verendetes oder ausgeflossenes Blut oder Schweinefleisch - denn das ist ein Greuel - oder ein Frevel, worüber ein anderer (Name) als Allah(s) angerufen worden ist. Wer sich aber in einer Zwangslage befindet, ohne zu begehren oder das Maß zu überschreiten, - so ist dein Herr Allvergebend und Barmherzig. "(Quran 6:145)

Quelle: http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Schwein


wann wir Muslime vermutlich Schweine Gelatine essen, ist bei Tabletten.

Es gibt nämlich Tabletten die eine Gelatine hülle haben.


Meine Meinung dazu: Je nach Dringlichkeit wird es dir verziehen. 

Gibt keinen Zeitpunkt der Anfang oder Ende sagt. 

Wenn du Muslime bist, solltest du KEIN Schweinefleisch essen und auch keine Produkte vom Schwein, wo etwas enthalten ist. Gelatine enthält Schweinschwarte. 

Bewusstes essen von Schwein ist im Islam Sünde. Wenn du unwissendlich gegessen hast, dann lerne daraus und vermeide es. Ansonsten darfst du dich nicht Muslime nennen. 

Die Anwort darauf ist nicht ganz einfach. Früher bis vor etwa 50 Jahren wurde Gelatine fast ausschließlich aus Rind hergestellt. Die Industrie nutzt aber heute in der Regel Schwein, weil es billig ist und den Menschen hier egal, was Sie zu sich nehmen. Das siehst Du auch an den Anworten.

Als Muslim gibt es keine Möglichkeit, Schweinegelatine zu essen.

Bei Rindergelatine ist es nicht ganz einfach. Gehörst Du zu den "Dursch-schnittstürken", die auch Rindfleisch vom normalen Supermarkt  kaufen, dann kannst Du auch normale Rindergelatine essen. Auch dafür gibt es Aussagen von Gelehrten.

Wenn Du zu den Muslimen gehörst, die nur Halal-Fleisch zu sich nehmen, dann hast Du ein Problem mit Gelatine. Halal-Gelatine gibt es meines Wissens nur hier in Deutschland:

http://www.halal-gelatine.de/

Was möchtest Du wissen?