Ab wann darf ein Kind alleine Fliegen? (nach Amerika)

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist von Airline zu Airline unterschiedlich, ab welchem Alter ein Kind als UMNR (Unaccompanied Minor) fliegen darf. Bei der Lufthansa geht das z.B. ab 5:

https://www.lufthansa.com/de/de/Alleinreisende-Kinder

Mit 3 Jahren wird dein Kind aber wahrscheinlich bei keiner Airline als UMNR durchgehen.

Ich denke mal, das ist bei den verschiedenen Fluglinien verschieden. Müsstest Du mal nachfragen. Aber eine Dreijährige mit einem Fremden zu einem Fremden fliegen lassen??? Da würde ich mindestens bis zum Schulalter warten. Oder es müsste ein sehr gute, dem Kind vertraute Bekannte mit.

Ich weis nicht, wenn es gute Betreuung ist? Ein Kind kann ja nicht in einem Flugzeug verschwinden. Und du bringst es ja bis zum Gate und von da holst du es ja auch wieder ab... Is eben das Problem, dass ich keine Möglichkeit habe zu zweit zu reisen, dann könnte ich ja auch mit :)

0

Ich weis nicht, wenn es gute Betreuung ist? Ein Kind kann ja nicht in einem Flugzeug verschwinden. Und du bringst es ja bis zum Gate und von da holst du es ja auch wieder ab... Is eben das Problem, dass ich keine Möglichkeit habe zu zweit zu reisen, dann könnte ich ja auch mit :)

0
@lillymaus700

Denkst du auch an die Gefühle des Kindes? Fremdeln? Was im Falle von Problemen passiert? ( Übelkeit, Luftturbulenzen,...) Es spricht in Amerika nicht mal die Sprache des Vaters, wie kommt es zurecht? Wie wird es das interpretieren, dass sie weggeschickt wird?

Warte, bis es ihr EIGENER Wunsch ist. Und mal ne leichte Prognose von mir....ich denke, das wird frühestens in der Pubertät der Fall sein oder überhaupt nie.

1
@guinan

Im Moment, ist sie ja erst 1, aber wir erklären ihr immer, dass Daddy in Amerika, ganz ganz weit weg ist aber sie ganz doll lieb hat und vermisst. Sie erinnert sich zwar nichtmehr, an das treffen, aber die beiden skypen miteinander und da erkennt sie ihn schon und freut sich immer. Und sie soll ja nicht jetzt fliegen, sondern in ein paar Jahren.

Ansonsten, kann ich ja auch wieder mit ihr hin, wenn ich mit der Schule durch bin. Hier geht es ja nur um die Zeit bis dahin. Sie soll ihren Vater ja nicht nur alle 12 Jahre sehen .

0
@lillymaus700

So es geht um einen Fall erst in ein paar Jahren, ja? Und dennoch weißt du, dass du dann auch nicht selbst mitfliegen kannst und dass die Mutter deines Freundes immer noch schwer erkrankt sein wird und er keinesfalls dort weg kann usw.

Merkwürdig, merkwürdig...

0
@guinan

Möchtest du vielleicht irgendwas mit uns teilen? Irgendwelche dunklen Geschichten aus der Vergangenheit? Oder warum bist du so bescheuert?

0
@lillymaus700

Eigentlich will ich dein Kind und dich beschützen...und hoffe, dass deine MUTTER, die ja wohl das Sorgerecht hat, da vernünftiger ist.

1

die technischen Fragen siehe Antwort von Entdeckung und einigen anderen - aber BITTE, tu das deinem Kind nicht an. Das Reisen ist nicht das Problem, aber es kommt in der Fremde bei jemand an, den es überhaupt nicht kennt, zu dem es keine Beziehung hat, und es durch die Sprachbarriere auch schwer eine aufbauen kann. In 2 Jahren bist du auch schon mit der Schule fertig, dann kannst du mitfliegen. Es gibt sehr günstige Flugangebote, und unterbringen wird er die Mutter seiner Tochter wohl können? Es wird dir hoffentlich bald bewusst, was es für dein Kind heißt - bald schon fängt die Fremdel-Phase an, erst da lernst du selbst dann sicher erkennen, wie wichtig du für deine Tochter bist!

Last not least, Vertrauen hin oder her und gut und schön. ABER: was machst du, wenn er sie (aus welchen Gründen auch immer) dort behalten will? Dann kannst du dich schon endgültig verabschieden - sie dürfte ja, wenn sie drüben geboren wurde, amerikanische Staatsbürgerschaft oder, wenn ihr klug wart, Doppelstaatsbürgerschaft haben, und er ist vermutlich der eingetragene Vater.

also in dem Alter vermute ich mal noch nicht. Wenn sie aelter sind, gibt es die Moeglichkeit betreutes Fliegen zu machen. Aber diese Betreuung kostet extra, also ob das dann soviel billiger ist, als wenn Du MIT ihr fliegst, bin ich mir nicht sicher.

Du kannst bei den verschiedenen Fluglinien anfragen, wie genau die Bedingungen fuer betreutes Fliegen sind.

Aber willst Du wirklich Dein kleines Kind alleine so nen langen Flug machen lassen? Und was ist mit Aufsichtspflicht? Hat er denn Sorgerecht?

ausserdem kennt sie ihn doch gar nicht oder? Selbst wenn er der Vater ist, ist er fuer sie doch erst mal ein Fremder.

0
@candycake22

Ja, wobei sie ihn aus Bildern kennt, kennen wird (im Moment ist sie dafür ja noch etwas zu klein) und sie fast jeden /jeden 2. Tag mit ihm skypt, telefoniert und seine Stimme schon erkennt und sich darüber freut :)

0

Ehrlich gesagt, weis ich gar nicht, wie das mit dem Sorgerecht ist. :/ Da wir beide noch nicht volljährig sind, hat es offiziell meine Mutter, aber ich bekomme es mit 18. Aber ich denke, dass die Tatsache, dass er der Vater ist, die Sache etwas einfacher macht. Und ansonsten ist es doch so, als würde sie Freunde besuchen. Sie soll ja nicht dahin ziehen. Aber für die Aufsichtspflicht müsste doch eigentlich ne Vollmacht von uns reichen...

0
@lillymaus700

na dann klaer das am besten erst mal mit Deiner Mutter. Weil ich denke nicht, dass das ganz so einfach geht, wie Du Dir das hier grad vorstellst!

1

Ab wann und unter welchen Voraussetzungen/Bedingungen ein Kind allein von Europa in die USA fliegen darf, das musst du bei der iFluglinie, bei welcher du vorhast einen Flug für dein Kind zu buchen, erfragen.

Aber so weit ich weiß, ist dein Kind für diese Art des Fliegens jetzt ohnehin noch zu klein.

Das ist richtig, ich denke, ab 5 gibt es unbegleitetes Fliegen für Kinder. Da kümmert sich eine eigene Stewardess um die alleinreisenden Kinder.

1

Mal ehrlich: Warum kommt denn der Vater nicht mal nach Deutschland? Wenn dein Kind groß genug ist, um alleine zu fliegen und bis dahin hat der Vater es noch nicht einmal geschafft, selbst zu ihr zu fliegen, dann kannste den Vater auch getrost vergessen und dem Kind diesen Flug ersparen.

Du bist selbst noch Schulkind? Und wie alt ist der Vater?

Zur amerikanischen Kultus heißt der Satz: Komm mich doch mal besuchen. Der ist ne Floskel und bedeutet absolut gar nichts.

LOL.

Wir sind 17. Ich habe mit 15 ein auslandsjahhr gemacht, und das ist dabei rausgekommen.

Jup, ich sehe das genauso, aber selbst wenn er wollte, KANN er uns nicht besuchen.

Ich weis, dass es schei*e und unverantwortlich war was wir in der Vergangenheit gemacht haben, aber ich muss sagen, dass er der Mann ist, dem ich mein und das Leben meiner Tochter anvertrauen würde und dass er ALLES dafür tuen würde sie öfter zu sehen.

0
@lillymaus700

Wenn er alles tun würde, warum will er dann nicht kommen? Was hält ihn denn davon ab?

0
@guinan

Seine (allein erziehende) Mutter ist schwer erkrankt. Und er kann nicht weg. Er hat Schule/College. Er arbeitet??? Private, ernstzunehmende Gründe, die man nicht im Internet mit wildfremden bis ins Detail klärt.

0
@lillymaus700

Ferien? Außerdem gehts doch um "erst in ein paar Jahren". Dann ist die Mutter immer noch schwer erkrankt? Kanns sein, dass du naiv bist?

0
@lillymaus700

Du glaubst, jahrelang wird die Situation so sein, wie du jetzt behauptest? Eine Mutter ist jahrelang gleichbleibend so schwer krank, dass ein pubertierender Jugendlicher sie pflegen muss und auf sein eigenes Leben einschließlich eigenem Kind verzichtet? Dass man von der Krankheit eines Angehörigen mal lahmgelegt wird, ist nunmal nur in sehr akuten Fällen der Fall. Bei längerer Krankheit brauchts einen Pflegedienst. Will er auch auf ein Studium/Ausbildung verzichten, weil er ja seine Mutter nicht mal 1 Woche alleine lassen kann? Will er auf Urlaub verzichten? Darauf, eine eigenen Wohnung zu haben?

Das stinkt doch gewaltig. Entweder seid ihr beide naiv oder nur du und er ist ein großer Lügner.

0

Um mal nur die Frage zu beantworten:

Hängt alles auch ein bisschen an der Airline. Bei Lufthansa z.B. müssen Kinder zwischen 5-11 betreut fliegen. Darunter wird dann wohl wirklich nur mit einem "echten" Betreuer (also idR Elternteil) gehen.

http://www.lufthansa.com/de/de/Alleinreisende-Kinder

Warum willst du deine Tochter zu einem ihr völlig fremden Menschen fliegen lassen? Dann sitzt das Kind stundenlang allein im Flieger und weiß überhaupt nicht, was und wen es zu erwarten hat. Und weißt du genug über diesen Mann, um dein Kind einfach dort hinzuschicken?

Ich denke, wenn ihm etwas daran liegt, seine Tochter zu sehen, sollte er sich gefälligst zu ihr bemühen.

Ich denke genauso wie du, aber das geht im Moment leider nicht. Seine Mutter (die ich persönlich super nett finde) ist gerade schwer erkrankt und er kann deshalb da nicht weg.

Zum Vertrauen, kann ich nur sagen, dass wir beide unsere Fehler gemacht haben, beginnend bei der Tatsache, dass wir mit 16 ein Kind in die Welt gesetzt haben, aber er ist an allem, was seit dem passiert ist unglaublich gewachsen. ich habe ihn ja letzes Jahr nochmal gesehen und ich kann nur sagen, dass ich ihm 1000% vertrauen kann.

0
@lillymaus700

Mutter schwer erkrankt....das hat mir mein Ex auch erzählt, um so Zeit für seine neue Freundin zu haben.

Die Mutter wird nicht ewig schwer erkrankt bleiben. Und dann wird er ja wohl kommen können.

Im Übrigen ist dein Kind, sobald es in Amerika ist, offiziell Amerikaner. Wenn er es behält und nicht zurückschickt, hast du kaum ne Chance, es wiederzusehen.

Warum schützt deine Mutter dich und das Kind nicht?

0
@guinan

Alter! Ich kenne die Familie von ihm sehr gut und stehe neben ihm in sehr engem Kontakt zu seiner Mutter, die mir als ich noch in Amerika war mit allem geholfen hat. Also kann ich mit Sicherheit sagen, dass sie wirklich krank ist. Wir reden hier nicht von irgendwelchen Assis, die Austauschschüler schwängern und dann Kinder klauen.

Du siehst Probleme, die nicht existieren.

0
@lillymaus700

Wenn sie dir mit allem helfen konnte, wird sie wohl auch mal eine Woche ohne ihren Sohn auskommen können.

0

Schon wären des Flug wird das Kind Ungeduldig, seine Mutter ist nicht dabei.

Den ganzen Aufenthalts keine Mutter nur Fremde, Versteht auch kein Wort, wird sich Isolieren, oder Verlassen vorkommen. Denke an seine Ängste. Sie geht ja nicht nur für ein Wochenende. Wenn sie wider bei dir ist , wird sich nicht mehr die selbe sein

Schicke ein paar Video, der Vater muss dabei zufrieden

Sicher das das Kind wieder zurück kommt? dann noch den Krieg ,

Wir bringen ihr Englisch als 2. Sprache bei (ich spreche sehr gut, weil ich eine Zeit in England gelebt habe und meine Großeltern da noch leben) also wäre das Problem gelöst.

Zwischen mir und ihrem Vater gibt es keinen "Krieg" - Ich interpretiere diene Frage jetzt einfach mal so. Wir waren nie zusammen und als ich letztes Jahr da war haben wir und auch ausgesprochen. Klar kommt meine Süsse wieder :)

0
@guinan

Was hat der denn mit uns zu tun? Ich will meine Tochter nach Amerika schicken, nicht zur Luftwaffe ;)

0
@lillymaus700

Nun, Flugzeuge wurden auch schonmal entführt und in die Twintowers gesteuert...

0
@guinan

Flugzeuge sind auch im Bermudas Dreiecke Verschwunden, ohne Terroristischer Eingriff

0

Aha! Ihr wart also noch nie zusammen. Wie ist dann das Kind entstanden? Grins! Wart´mal ab, in 2 Jahren will er sie vielleicht garnicht mehr seh´n. Da kann so viel passieren! Wie auch immer: Niemals würde ich mein Kind alleine fliegen lassen!

Die Geschichte ist ziemlich einfach, wir waren 15 und dicht :)

Es klingt naiv, aber er ist nicht der Typ, der seine Tochter nicht sehen will. Bis jetzt kamen alle Bemühungen sie zu sehen von ihm. Und sollte das mal nicht der Fall sein, dann trete ich ihm gehörig in den Hintern ;)

0

ciao, lillymaus700 - ich schliesse mich der Meinung, dass es zu früh ist an!

Bedenke: in zwei Jahren ist die Kleine 3!!! --- sie wird überhaupt nicht verstehen, weshalb Mami nicht da ist, und warum - Bedenke bitte auch, du schickst dann dieses 3-jährige Würmchen zu einem Menschen, den sie nicht kennt!

Glaube mir: es wird für die Kleine die Hölle sein, denn sie wird nur eines "erkennen"

MEINE MAMI HAT MICH ALLEIN GELASSEN UND WEGGESCHICKT

Willst du das wirklich?

LG

zwischen 5 und 11 Jahren nur mit Betreuungsdienst

Was möchtest Du wissen?