Ab wann darf ein Baby sitzen mit Unterstützung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du merkst selber wenn dein Kind bereit ist zum Sitzen. Es wird sich hochdruecken und immer wieder aufrichten. Lass es das Sitzen ueben indem du es auf eine Decke auf dem Boden setzt und hinter ihm ein Kissen. Aber immer nur fuer kurze Zeit...also ca. 5 Min. - nicht laenger, da es schlecht fuer den Ruecken ist. Es wird dann immer besser werden. Meiner Grossen habe ich mit 4 Monaten auch das erste Glaeschen gegeben. Sie sass dabei auf meinem Schoss und ich habe sie mit dem einen Arm gehalten u. mit der anderen Hand gefuettert. Mit ca. 5-6 Monaten kann dein Baby auch im Hochstuhl sitzen evtl. mit einem Sitzverkleinerer.

7

Das stimmt, das Kinder sich selbst hochdrücken, wenn sie bereit "sind". Meiner macht das gerade und ist ein halbes Jahr alt. Ich würde das mit dem Kissen aber lieber lassen, denn wie gesagt ist es schlecht für den Rücken. Lieber viel auf den Bauch legen, damit es seine Rückenmuskeln trainieren kann. Und auf Mamas Schoß dann Sitzen üben, indem es sich z.B. an Mamas Daumen oder aus eigener Kraft hochzieht/stemmt. Zum füttern kann man auch eine Autoschale nehmen, falls vorhanden. Da sitzt es für die halbe Stunde immer noch besser, als im zu großen und steilen Hochstuhl. Ich hab meinen aber auch auf meinem Schoß sitzen mit dem Rücken an meinem Bauch. Klappt gut, aber er isst auch sehr brav. Muss man ausprobieren!

Viel Spaß ;)

0

Ich habe mein Kind beim Sitzen nie unterstützt. Wie gesagt es ist viel gesünder, wenn es das von selbst lernt. Ich habe immer Kinderwagen auch solange auf flach gehalten bis mein Kind sich selber ins Sitzen kam. Es ist für die gesamte Muskulatur am besten. Besonders für den Rücken, es schult besonders die Bauch und Rückenmuskulatur. Dein Kind wird eine gute Körperhaltung erlernen, gut krabbeln und laufen lernen, wenn du es ihm selbst überlässt, wann es soweit ist. Meistens gegen 6 Monate. Bisher hattest du es ja auch auf dem Arm beim Füttern. Lass deinem Kind ruhig noch Zeit. Diese Zeit lohnt sich. Später wird der Rücken und alles durch Schulmappen noch früh genug verdorben. Also meine Kinderärztin hat mich gelobt dafür. Das Hochziehen im Kinderwagen sieht immer so bedauernswert aus. Das macht dein Kind müde und spornt es zu neuen Versuchen an. Natürlich kann man es auch mal irgendwo für kurze Zeit hinsetzen. Aber wenn es dabei ständig umfällt würde ich das lassen.

57

Was die Rückenmuskulatur auch stärkt, ist Tragen. Denn beim Tragen muss das Baby automatisch die Bewegungen der Mutter ausbalancieren.

0

Jedes Baby entwickelt sich anders.Ich finde,Du hast recht,das Baby soll erst sitzen,wenn es selber sitzen kann.

13

also den Brei im liegen füttern ne? Dacht ich mir auch ;) was man alles so liest..

0
57
@shamira

Du sollst den Brei ERST füttern, wenn das Baby beikostREIF ist - also folgende Anzeichen zeigt:

  1. Kind möchte euer Essen haben und nicht nur auch einen Löffel, leeren Becher, Teller etc. zum Spielen. Das sollte man bei "Interesse" als erstes geben. Die meisten angeblich Beikostreifen Kinder sind noch Wochen mit einem Löffel zufrieden.
  2. Der Zungestreckreflex ist weg, die Nahrung wird also nicht rausgeschoben.
  3. Kind kann selbstständig Löffel/Fingerfood greifen und zum Mund führen.
  4. Kind kann mit Unterstützung sitzen und kippt nciht zur Seite weg

Zu 4. das aber nur für höchstens 5 Minuten machen. Ansonsten gilt, was ich vorher geschrieben hatte.

0

Mein Kind turnt wie verrück im Hochstuhl herum?

Mein Kind turnt wie verückt im Hochstuhl herum (Steht immer auf und wippt so wild hin und her das der Stuhl einmal fast umgekippt wäre). Das Dumme ist aber der Hochstuhl selbst hat keinen Gurt. Wie würdet ihr das lösen das das Essen wieder etwas entspannter wird? Würdet ihr in irgendwie anbinden oder hättet ihr andere Vorschlag?

...zur Frage

Tripp Trapp Babysicherheitsbügel entfernen

Wann habt ihr bei Euren Kindern den Sicherheitsbügel entfernt und ist es gut gegangen?

Unsere Kleine versucht aufzustehen oder klettert vom Boden aus selbst in den Hochstuhl und dabei über den Bügel drüber. Das zu verhindern ist sehr schwierig, daher denke ich es ist sicherer, wenn der Bügel weg ist.

Welche Erfahrungen habt Ihr?

Vielen Dank!

Hourriyah

...zur Frage

Muss es ein Tripp Trapp sein?

Welche Hochstühle benutzt ihr und wo liegen die Vor- und Nachteile zum Tripp Trapp?

...zur Frage

*****Hilfe bei der Hochstuhlauswahl! ****** http://www.hochstuehle.de/

Stehe kurz vor dem Kauf meines Hochstuhls... Mir gefällt der Fresco von Bloom ganz gut! http://www.hochstuehle.de
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Stuhl oder welche Marken könnt ihr empfehlen? Hab schon viel vom Tripp Trapp gelesen... aber den hat irgendwie jeder in meinem Bekanntenkreis. Für ein bisschen Erfahrungsaustausch wäre ich euch sehr dankbar! Vielen Dank im voraus!!!!

...zur Frage

Hipp Milchnahrung auch für Erwachsene?

Ich bin 14 Jahre hab mir mal zum Spaß eine dieser Hipp Milchnahrungen für Babys gekauft und musste feststellen dass ich den Geschmack irgendwie total gerne mag. Jetzt interessiert mich, ob das überhaupt gesund ist in meinem Alter und ob ich das überhaupt trinken sollte? Ich hab mir auch schon des öfteren Hipp Gläschen ( Früchte, Gemüse und Menüs) gekauft, aber hab das eher etwas heimlich gemacht, da es mir vor meinen Eltern peinlich ist und ich weiß auch nicht wie ichs mir weiterhin kaufen kann, denn wenn ichs bestelle dann merkens meine Eltern sowieso.

...zur Frage

An die Mamas dieser Welt - Welcher Hochstuhl ist zu empfehlen?

  1. Hochstuhl aus Plastik: http://images.mytoys.com/intershoproot/eCS/Store/de/images/239/63/2396302-l.jpg oder ***** 2. Hochstuhl den man auch als kleinen Tisch verwenden oder ****** 3. Holzhochstuhl

Von den Bewertungen her tut sich da nichts also alle drei super...

Da ich ja noch keinen Alltagstest machen konnte und keine Erfahrung habe was wirklich toll ist, frage ich euch Mamas mal :-)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?