Ab wann Coca Cola trinken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Coca Cola ist auch für Erwachsene nicht gesund, da sin in einer Flasche Cola 15 Stück Würfelzucker drinnen. Da sollte man besser auch mal was ungezuckertes trinken. Auch mit Wasser kann man Durst löschen. Bei Kindern mit Fruchtsaft und Wasser. Es gibt viele Möglichkeiten, Coca Cola zu vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde jeder darf machen was er will, die Eltern wissen wohl das es nicht gesund ist aber ehrlich, Cola in kleinen Mengen ist nun auch nicht so tragisch. Wenn man sowas sieht kann man ja die Kinder drauf aufmerksam machen aber verbieten geht nicht, macht alles nur noch schlimmer. Was sie nicht dürfen machen sie erst recht. Meine Meinung, lasst Mensch machen was er will, denn es ist jeder sein eigenes Leben, jeder darf selber bestimmen und so wird das Kind auch auf den rechten weg geführt, anstatt Mutti sagt darfst du nicht, ist nicht gut für sich, dann kommen Geheimnisse und Lügerei dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Coca Cola ist Zuckerwasser mit etwa ebensoviel Zucker wie z.B. Apfelsaft. Als Getränk für Kinder ist Cola daher grundsätzlich nicht geeignet. Der Koffeingehalt ist sehr gering und wird einem 8jährigen wohl kaum schaden wenn er nicht gerade flaschenweise das Zeug trinkt. Deshalb ist der einmalige Genuss von Cola sicher kein Grund zur Sorge, es sollte aber auf keinen Fall zur Gewohnheit werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist Cola nie. Kindern würde ich Getränke mit Koffein absolut nicht geben. Sicher nicht vor dem 12. LJ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele haben gar keine Ahnung von gesunder Ernährung, das spiegeln dann auch ihre Kinder wieder. Kinder brauchen so etwas nicht, und wenn sie andere Sachen gewöhnt sind haben sie auch kein Interesse daran.

Das ist eigentlich auch der springende Punkt, es liegt am Elternhaus was die kleinen mögen und meinen essen und trinken zu müssen.. (ohne Koffein vielleicht ab 8 in Ausnahmefällen mal)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Eltern ihren Kindern erlauben so was ungesundes zu trinken wahrscheinlich trinken die Eltern das selbst nur. Ein bisschen ist ja schon ok aber nicht wenn man zu viel davon trinken würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ein Kindergeburtstag gewesen. Ich finde das in Ordnung, zu besonderen Anlässen trinken wir ja vielleicht auch mal einen Sekt oder einen Wein. Ich sehe da kein Problem drin. Man muss es ja nicht jeden Tag trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gar nicht das absolute Zuckerwasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In kleinen Mengen spricht nix dagegen und dann auch nur gelegentlich! Dann ist es ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte das schlimm sein?

Je mehr man es den Kindern verbietet, desto mehr wird es interessant für sie.

Das gilt auch für Jugendliche im Alter von 13-15 wo das Rauchen und Bier trinken interessant wird... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
24.06.2016, 16:36

Das klappt mit Fanta oder Sprite und sonstigem Zuckerzeug. Aber ein koffeinhaltiges Getränk - noch dazu mit Zucker - gehört nicht in Kinderhände.

0

Und darauf trinke ich jetzt eine Cola.. prost

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?