Ab wann caramellisiert denn eigentlich der Zucker imHonig

3 Antworten

Hab noch was gefunden:

Wie schnell Honig kristallisiert hängt von seiner Zusammenseztung ab. Honige mit einem größeren Anteil an Fructose (Fruchtzucker) bleiben lange flüssig. (z.B. Akazienhonig). Überwiegt jedoch der Glucoseanteil (Traubenzucker), kommt es früher zur Kristallisation des Honigs. (z.B. Rapshonig) Durch das Festwerden bzw. Kristallisieren wird jedoch die Qualität des Honigs in keinster Weise beeinträchtigt.

Kristallisierten Honig kann man durch Erwärmen wieder in seinen ursprünglichen Zustand bringen. Im Wasserbad - nicht über 40 ° Celsius erwärmt - bleiben die wertvollen Bestandteile enthalten.

Lagerung Damit das einzigartige Aroma und die empfindlichen Inhaltsstoffe möglichst lange erhalten bleiben, sollte Honig kühl, trocken, geruchsneutral und dunkel gelagert werden.

Kristallisation Direkt nach dem Schleudern ist Honig immer klar und flüssig. Wie schnell er kristallisiert hängt von seiner Zusammensetzung ab.

karamellisieren ab ca. 150 Grad. Aber falls du kristallisieren meinst, unter 15 bis 25 Grad, würde ich schätzen, je nach Sorte und Verarbeitung.

Was möchtest Du wissen?