Ab wann braucht ein geschorenes Pferd eine Decke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Im Moment ist es ja eher kalt, und nachts echt kalt (bei uns manchmal sogar zweistellige Minusgrade - da reichen 200g meiner Meinung nicht aus). Ich würde wenns wärmer wird erstmal ne dünnere Decke drauf ... Ganz runter würde ich sie erst ab ca 17 Grad und Sonne machen ... Geschorene Pferde sind sehr empfindlich und wenn du die Decke zu früh runtertust, dann kann das Pferd sich erkälten ...

Hoffe ich konnte dir helfen ;) Lg

Hi, Ganz geschorene Pferde brauen die Decke als Fell Ersatz. Meistens bis April / Mai. Durchgängig. Am besten kaufst du atmungsaktive Decken die eine breite Temperaturspanne haben, so von - 15C bis + 15 C. Gibt es auch mit Abschwitzfunktion. Super nach dem reiten.

Es gibt für jede temperaturspanne eine Decke: Jetzt im winter kannst du die outdoordecke nehmen aber so ab +5-10°C würde ich eine abschwitzdecke nehmen!!

Im Frühjahr, wenn es DAUERHAFT warm ist.

Geschorene Pferde müssen eingedeckt bleiben, man hat ihnen schließlich das Fell geklaut und das wird durch die Decke ersetzt und die sollte auch mind. 300 g haben.

Grandi 28.01.2013, 07:11

Auch dann, wenn es übermorgen wieder zweistellige Plusgrade geben soll? Meiner Meinung nach sollten die Decken dann ab, zumindest tagsüber. Nachts bei Graden um 0 sollten sie wieder drauf.

0
Plattschnacker 28.01.2013, 22:10
@Grandi

Denke doch einmal nach - läufst Du jetzt im Badeanzug herum???

Auch Pferde können sich ganz schnell erkälten.

0

Was möchtest Du wissen?