Ab wann brauche ich ein Attest zur Krankmeldung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

EntgFG § 5 Abs. 1 ist hier recht eindeutig: "Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, hat der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Arbeitsunfähigkeit sowie deren voraussichtliche Dauer spätestens an dem darauffolgenden Arbeitstag vorzulegen ..."

Dies bedeutet, dass die Arbeitsunfaehigkeit auch dann unverzueglich mitzuteilen ist, wenn sie zu einem Zeitpunkt beginnt, an dem gar keine Arbeitsleistung geschuldet wird. Die in diesen Zeitraum fallenden Krankheitstage zaehlen bei der Berechnung der 3 "Karrenztage" mit.

Fuer dich bedeutet dies, dass du bereits dann eine aerztliche Bescheinigung vorlegen musst, wenn der erste Arbeitstag nach einem arbeitsfreien Zeitraum bereits der 4. Krankheitstag ist. Ist der erste Arbeitstag hingegen erst der 3. Krankheitstag, muss die Arbeitsunfaehigkeitsbescheinigung nur vorgelegt werden, wenn die Arbeitsunfaehigkeit ueber diesen Tag hinaus andauert.

Weiter heisst es dort: "Der Arbeitgeber ist berechtigt, die Vorlage der ärztlichen Bescheinigung früher zu verlangen."

Dies bedeutet, dass der Arbeitgeber berechtigt ist, auch fuer Zeiten der Arbeitsunfaehigkeit eine aerztliche Bescheinigung verlangen kann, die kuerzer als 4 Tage sind. Das oben Geschriebene gilt dann entsprechend.

Wenn Du zu Abreitsbeginn krank bist, musst Du ein Attest vorlegen. Gegen den Schock würde ich vorher mit dem Arbeitgeber telefonieren.

Du mußt spätestens am Arbeutstag die Krankmeldung abgeben. Der AG kann es verlangen, dass Du am ersten Tag die Krankmeldung (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) abzugeben hast. Wenn Du vor Arbeitsaufnahme krank bist, solltest Due den Betrieb auch frühest möglich davon in Kenntnis setzen.

42

Der AG kann es verlangen, dass Du am ersten Tag die Krankmeldung (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) abzugeben hast.

Das ist falsch!

Wenn Du damit sagen willst, dass die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung schon für den oder ab dem 1. Tag auszustellen ist, dann ist das richtig, sie muss dem Arbeitgeber aber nicht schon am ersten Tag vorgelegt/ausgehändigt werden - die Postlaufzeit muss er schon hinnehmen!!

Immer wieder diese Sprachverwirrung in Zusammenhang mit der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ...

0

Wann muss das Attest vom Arzt beim Arbeitgeber sein?

Hallo, ich bin derzeit krank geschrieben für 2 Wochen und heute ist der dritte Tag seit meiner Krankmeldung. Laut Vertrag soll das Attest am dritten Tag da sein. Da ich weiter weg vom meinem Arbeitsplatz wohne und ich nicht hinkomme der Krankheit schuldend, ist meine Frage, ob ich das Attest per Post schicken kann und das Absendedatum wird als dritter Tag gewertet oder das Attest am dritten Tag schon im Unternehmen vor Ort sein?

...zur Frage

Chef schickt einen nachhause weil man zu schlapp (krank) ist und es auch so begründet gilt das als Arbeitsunfähig krankmeldung?

Chef schickt einen nachhause weil man zu schlapp (krank) ist und es auch so begründet gilt das als Arbeitsunfähig krankmeldung

...zur Frage

Attest einreichen reicht nicht?

Hallo,

Ich war letzten Donnerstag und Freitag krankgeschrieben. Ich habe meinem Chef die au nur als Foto per Email geschickt. Ich bin heute immer noch krank und es ist der dritte Tag. Am dritten Tag muss ja spätestens die Krankmeldung dasein. Ich muss heute wieder zum Arzt und mich wieder Krankschreiben lassen.

Doch Wie soll die Krankmeldung heute noch zu meinem Chef??? Mir geht's nicht gut. Soll ich jetzt ewig rumfahren eine weitere Strecke und die dem bringen??

...zur Frage

Krankmeldung OP Krankenhaus?

Hallo ich werde im Januar operiert und liege 2 Wochen im Krankenhaus. Wie sieht es mit der Krankmeldung aus? Meine Arbeit weiß Bescheid, dass ich ausfalle, aber normal braucht man hier ab dem 4. Tag den man fehlt ein Attest. Das kann ich ja aber garnicht besorgen, wenn ich im Krankenhaus liege. Erst wenn ich wieder zu Hause bin. Muss ich also vor meiner OP zum Hausarzt und mich für die Zeit krank schreiben lassen oder reiche ich das Attest bzw die Bescheinigung über den Krankenhaus Aufenthalt nach?

...zur Frage

Krankmeldung am Wochenende auf dem AB?

Hallo, ein Mitarbeiter (Kraftfahrer) meldet sich sonntags auf dem AB krank. Sein Arbeitsbeginn liegt etwa 2 Stunden bevor ich den AB abhören kann. Die Auslieferung wird dadurch mind. um 1 Tag verzögert! Durch eine frühere Krankmeldung (z.B. per WhatsApp oder SMS) könnte aber der Arbeitsausfall durch eine Planänderung vermieden werden. Welche Rechte habe ich als Vorgesetzter?

...zur Frage

Bfd seminare, krankmeldung?

Hey leute, vorab es geht um eine Freundin.

Sie hat ab nächste Woche ihr letztes Seminar vom bundesfreiwilligendienst und ist jetzt aber krank geworden. Wie muss sie jetzt vorgehen? Reicht es wenn sie da morgen anruft und sagt dass sie krank ist? Muss sie da extra ein attest vorlegen? Und erfährt ihre arbeitsstelle davon? Danke schon mal :)  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?