Ab wann bin ich geschützt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

und bei der packungsbeilage steht das nicht

Das ist eine glatte und dreiste Lüge. Selbstverständlich steht das dort. Wenn nicht in der Packungsbeilage, wo dann?

Nenne den Namen deiner Pille und ich kann dies zu 100% widerlegen sofern du dies brauchst. Ich finde es allerdings wirklich schon sehr frech von dir denn ich bezweifle das du die Packungsbeilage überhaupt einmal angerührt hast.

wann bin ich geschützt wenn ich die baby pille nehme

Die Pille wirkt entweder ab dem 1ten Tag wenn sie am 1ten Tag der Periode eingenommen wurde (nach Einsetzen der Periode hat man 24 Stunden Zeit sie einzunehmen).

Oder nach 7 korrekt eingenommen Pillen (bei der Qlaira wären es 9 - s. Packungsbeilage) wenn die Pille nicht am 1ten Tag deiner Periode eingenommen wurde.

Und wärend der pause bin ich auch geschützt

Ist das eine Frage? Ja natürlich bist du auch während der Pause geschützt sofern du die Pille immer korrekt eingenommen hast. Für eine sichere Pause Bedarf es zuvor mind. 14 korrekt eingenommene Pillen. Allerdings ist die Pause als auch die evtl. einsetzende Entzugsblutung (keine Periode!) völlig unnötig. Ebenso erfüllt beides keinen medizinischen Zweck und du kannst damit die Pille jederzeit durchnehmen.

Und da du dich erschreckenderweise noch so überhaupt nicht mit deinem Verhütungsmittel auseinandergesetzt hast bzw. zu faul warst die Packungsbeilage zu lesen hier etwas Input für dich:

Wenn eine Frau die Pille nimmt kann sie natürlich nie schwanger werden. Vorausgesetzt sie nimmt sie korrekt ein.

Sie hat auch keine Periode (keine Mens), keinen Eisprung und keine fruchtbaren Tage!

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Ein Zyklus findet unter Pilleneinnahme selbstverständlich ebenfalls nicht statt. Dieser "Zyklus" wird nur durch das Einnahmmeschema der Pille imitiert - mehr nicht. Ebenso ist das Einnahmeschema aber völlig flexibel & steuerbar (ein natürlicher Zyklus aber selbstverständlich nicht!).

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist. Zudem ist der Langzeitzyklus meist sicherer da man hier mit einmaligen Fehlern um einiges leichter umgehen kann.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Man muss also nicht den kompletten Blister zuende einnehmen.

Wenn eine Frau die Pille vergißt, erbricht, Durchfall hat oder die Pille durch etwaige Medikamente beeinflusst wird kann sie schwanger werden. Je nachdem wie sie den Fehler behebt.

Lies dir am besten deine Packungsbeilage durch. Das sollte man eigentlich auch schon VOR der Einnahme tun. Markiere dir gleich jetzt die Stelle in der Beschrieben ist wie mit Einnahmefehlern umzugehen ist.

Lg

HelpfulMasked

P.S.: Deine Frage wurde übrigens schon in deiner letzten Frage beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsDarkZz
03.11.2016, 09:21

Ich habe die packungsbeilage gelesen ich bin nicht dumm nur weill ich sicher sein will heisst es nicht das zu faul bin zum lesen oder die packungsbeilage nie angerührt habe!

0
  • Wenn Du die Pille im üblichen Rhythmus 21+7 nimmst, also 21 Tage lang die Pille und 7 Tage Einnahmepause, dann bist Du an JEDEM der 28 Tage DURCHGEHEND sicher geschützt, auch während der Einnahmepause.
  • Die Pille wirkt sofort ab dem ersten Tag, wenn man sie ab dem ersten Tag der natürlichen Monatsblutung einnimmt. Diese Sicherheit gilt dann, wenn die Monatsblutung grob am erwarteten Termin in gewohnter Stärke eintritt und dann am selben Tag mit der Einnahme begonnen wird. Ab dem Einsetzen der Blutung hast Du 24 h Zeit, mit der Pille zu beginnen.
  • Die Pille wirkt spätestens nach SIEBEN aufeinanderfolgenden Tagen korrekter Einnahme, wenn man zu einem anderen Zeitpunkt beginnt. Du bist also spätestens nach sieben Tagen geschützt, selbst dann, wenn der Tag der ersten Einnahme versehentlich doch nicht der erste Tag der Blutung war.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das alles steht in der Packungsbeilage. Wenn du die Pille zum ersten mal an deinem ersten periodentag nimmst dann bist du ab da geschützt. Solltest du dir einen Tag aussuchen dann musst du die Pille 7 Tage regelmäßig nehmen bis du geschützt bist. Wenn du keine Einnahmefehler hattest, das heißt deine Pille vergisst und sie wenn dann innerhalb 12 Stunden nachnimmst, Erbrechen und Durchfall vor 4 Stunden nach der Einnahme und eine weitere Pille einnimmst, deine Pause nicht länger als 7 Tage machst, Medikamente nehmen die die Wirkung nicht beeinträchtigen bist du auch in der Pause geschützt. Bitte les die Packungsbeilage sorgfältig dann weißt du noch mehr Bescheid und bist gut Geschützt.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht im Beipackzettel

Am ersten Tag deiner Periode sofort und sonst am der 7 korrekt eingenommenen Pille

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?