Ab wann bekommt man einen Mutter Kind Pass?

5 Antworten

Also ich kenne nur den Mutterpass (Deutschland), wie es beim Mutter-Kind-Pass (Österreich) ist, weiß ich nicht genau. Ich denke aber, ähnlich.

Ich habe den Mutterpass bekommen, als im Ultraschall ein Embryo mit Herzaktivität zu sehen war. 

Allerspätestens, wenn der erste, im Mutterpass einzutragende Ultraschall stattfindet (in Dtl. zwischen 9+0 und 11+6), wird der Mutterpass ausgestellt. In der Regel aber schon beim ersten Vorsorgetermin (der ja meist vor dem ersten offiziellen Ultraschall laut Mutterschaftsrichtlinien stattfindet).

Wenn du deinen noch nicht bekommen hast, dann frag den Arzt doch mal, warum. Zweifelt er an der Intaktheit deiner Schwangerschaft oder worauf wartet er?

LG

man bekommt den Mutterpass in der 12. Woche weil vorher die Schwangerschaft nicht "sicher" ist... muss es wissen ;) fünf Abgänge und zwei vollendete Schwangerschaften ;)

0
@DungeonBreaker

Eine Schwangerschaft ist genau genommen nie sicher, selbst nach der 12. Woche kann es noch zu einer Fehlgeburt/Totgeburt kommen. 

Nach diesem Argument kann man sich den Mutterpass ja gleich ganz sparen.

Da bereits ab 9+0 ein Ultraschall vorgesehen ist, muss der Mutterpass dann ja auch spätestens ab diesem Ultraschall ausgestellt werden, denn der wird ja auch im Mutterpass eingetragen.

0

Eigentlich soweit der Frauenarzt die Schwangerschaft feststellt.
Da du ja schon in der 10.Woche bist und schon paar mal beim Frauenarzt warst, würde ich ihn einfach beim nächsten mal drauf ansprechen. :)

Sobald der Frauenarzt eine Schwangerschaft festgestellt hat. Aber er ist nicht verpflichtend, also musst du dich wohl selbst darum kümmern ihn zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?