Ab wann bekommt man einen Kredit und wie viel?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Hallo reeesie,

gerne möchte ich Dir Deine Frage beantworten:

Für eine Kreditprüfung ist es für die Bank ausschlaggebend in welchem Stadium Deiner Ausbildung Du Dich aktuell befindest.

Solltest Du Dich erst am Beginn oder in der Mitte Deiner Ausbildung befinden, setzen die Banken in der Regel einen zweiten Mitantragssteller mit festem Einkommen voraus. Vielleicht gibt es ja z.B. jemanden in Deiner Familie oder Verwandtschaft, der den Darlehensvertrag mit Dir unterschreibt.

Wenn Du am Ende Deiner Ausbildung stehst und Du bereits einen Arbeitsvertrag vorlegen kannst, in dem das Gehalt geregelt ist, ist die Finanzierung Deiner Eigentumswohnung nicht ausgeschlossen. Einige Finanzierungsinstitute setzen das Bestehen der Ausbildung hier als Darlehensauszahlung voraus. Dies variiert aber je nach Kreditinstitut.

Die 100 Euro, die Du von Deiner Tante monatlich bekommst, können in der Regel bei der Haushaltsrechnung selten berücksichtigt werden, da es nicht als nachhaltiges Einkommen gilt.

Meine Empfehlung an Dich - Vereinbare einen Termin bei einer Bank oder einem Finanzierungsvermittler und lasse Dir Deine Möglichkeiten aufzeigen.

Viele Grüße und viel Erfolg bei Deiner Finanzierung.

Carina von Interhyp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst einen Kredit, wenn du so viel Geld verdienst, dass die Bank sich keine Sorgen darüber machen muss, dass du das geliehene Geld plus Zinsen verlässlich zurück zahlen kannst.

Mit deinem Gehalt wird es ja schwer auch nur die Miete zu bezahlen, das Geld für eine Eigentumswohnung gibt man dir wohl kaum... Oft wird auch erwartet, dass man bereits Vermögen als Sicherheit oder Anzahlung vorweisen kann.

Aber letztendlich - fragen kostet nichts. Geh zu deiner Bank und mach dich schlau, wenn du das unbedingt möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Kredit bekommst Du nur wenn Du über ein ausreichendes, kontinuierliches Einkommen, deutlich oberhalb der Pfändungsfreigrenze, verfügst.

Und ganz sicherlich nicht als Auszubildender mit nicht überschaubarer beruflicher Weiterentwicklung.
Zudem würdest Du auch ein nennenswertes Eigenkapital vorweisen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kredit kommt von credere - glauben.

Keine Bank GLAUBT, dass du in der Lage bist dauerhaft deine Schulden abzuzahlen.

Azubi-Vergütung zählt in diesem Sinne nicht zum Einkommen. Die Zuwendungen der Verwandten sowieso nicht.

Ein Darlehen bekommst du höchstens, nachdem du mindestens 3 Monate ein festes Einkommen von über 1.100 € vorweisen kannst.

Wieso brauchst du bei diesen Einnahmen überhaupt ein Darlehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
19.01.2017, 12:12

Hat er doch geschrieben, er möchte eine Eigentumswohnung kaufen ;-)

1

Immobilien kauft man nicht mit einem Kredit, sondern man nimmt eine Hypothek auf. Mach dich erst mal schlau, wo der Unterschied ist und wie das läuft.

Du wiederholst ständig, daß du etwas Eigenkapital hast. Wieviel ist das konkret und aus welcher Quelle stammt es.

Als Azubi wird dir kein Kreditinstitut eine so langfristige Sache genehmigen. Es steht ja gar nicht fest, ob du übernommen wirst.

Mir scheint, du bist etwas blauäugig.
Geh halt zu irgend einem Kreditinstitut und laß dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wohl eher nicht klappen.   Eine vernünftige Eigentumsfinanzierung sieht etwa 20 % Eigenkapital vor. Finanzierungen ohne Eigenkapiital führen schnell zur Überschuldung. Ausserdem musst du monatlich die Raten zahlen können. Die sind mindestens mit einer Miete zu vergleichen (eher mehr).  Du wirst wohl noch etwas warten und sparen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeite erstmal ein paar Jahre, habe einen fristlosen Arbeitsvertrag und dann kannst du dir darüber nochmal Gedanken machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst dann Kredit, wenn Du mit Deinem Einkommen die Kreditraten und Deine Lebenshaltungskosten dauerhaft bezahlen kannst. Nach den Maßstäben der meisten Banken reicht Dein Einkommen gerade, um die Lebenshaltungskosten zu tragen.

Es sei denn, vermögende Eltern bürgen für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, dass Du keinen Kredit bekommst.

Versteh das bitte nicht falsch: Kredit bedeutet immer gleichzeitig auch "Schulden machen". Es klingt einfach ein wenig schöner... Was genau du mit diesem Schuldengeld dann anstellst, ist eigentlich egal. Fakt ist, dass du dann Schulden hast und mit deinem Einkommen über keinerlei Rücklagen verfügst.

Um Investitionen tätigen zu können (...und eine Eigentumswohnung IST eine Investition), muss man zuerst einmal gewisse Rücklagen und sicherheiten haben. Erst dann fängt sowas an Sinn zu machen. Andernfalls kommt das Ganze als Bummerang sehr schnell auf Dich zurück.

Ich würd emich nicht darum kümmern, ob du einen Kredit aufnehmen kannst, sondern erst darum, deine ausbildung zu beenden und finanziell auf eigenen Füssen zu stehen. DANN kannst Du über einen Ausbau Deiner Mittel und Investitionen nachdenken.

Du kannst Dir das als Vergleich ganz einfach vorstellen: Wer eine Bank bauen will, kauft sich nicht zuerst den Tresor. Er braucht vor allem mal das nötige Startkapital. Erst dann kommt die Logistik zum Zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst froh sein, wenn Du ein paar Tausend Euros für ein Auto finanziert bekommst, mehr nicht. Ich war mal Bankkaufmann und weiss, daß Azubis es sehr schwer haben überhaupt einen Kredit zu bekommen, da nicht gewährleistet ist, daß sie nach der Ausbildung übernommen werden und dann noch Einkünfte haben. Zudem solltest Du schon mind. 20 bis 30% Eigenkapital besitzen. Unter 50.000€ Eigenkapital kannst Du es gleich vergessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Werten wirst du keinen Kredit bekommen. Da wird regelmäßig Eigenkapital gefordert und das nicht zu wenig. Selbst dein monatliches Einkommen ist nicht wirklich gesichert für einen Kredit der gerne 15-20 Jahre haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich in die Lage der Bank versetzten.

denn: Wie sicher ist dein Arbeitsplatz -> kannst du langfristig IMMER zahlen? wir reden hier über eine große Summe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du irgendwann fertig bist und deutlich mehr verdienst und zudem keinen Zeitvertrag hast, dann wirst Du auch einen Kredit bekommen.

Es wäre auch gut etwas Eigenkapital anzusparen. Ansonsten wirst Du nur bei den Bausparkassen eine Chance haben, da ist die FInanzierung etwas teurer.

Als Azubi gibt dir keiner Geld da die meisten einen IQ oberhalb der Zimmertemperatur haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:02

Ich hab etwas an Eigenkapital und meine Frage wenn sich meine Tanzmte mitverschuldet? Zudem mit Sicherheit von Haus und Auto.

0

Wann Du einen Kredit bekommst entscheidet allein die Bank. Mit 640Euro wirst du wahrscheinlich nichts bekommen. Die meisten Banken vergeben erst Kredite ab 1000Euro oder sogar mehr Einkommen pro Monat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
19.01.2017, 12:16

Der Pfändungsfreibetrag liegt bei 1089 €.

Wenn der Schuldner sich also entschließt, einfach nicht mehr zu zahlen, bekommt die Bank keinen Cent.

1

wenn du die Egtw. vermietest hast du ja einkommen und somit wäre die belastung abgesichert.. aber es kommt natürlich 1. auch und vor allem auf dein alter an ,,schon volljährig ? 2. was ist nach deiner ausbildung ..wirst du übernommen oder dann arbeitssuchend ?? sprich mit deiner hausbank darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:05

Ich hab etwas an Eigenkapital und meine Frage wenn sich meine Tanzmte mitverschuldet? Zudem mit Sicherheit von Haus und Auto. Ich bin 22 Jahre und an meiner Arbeitsstelle kann ich solange bleiben wie ich möchte. Und wenn ich die Eigentumswohnung habe dann gehört sie ja mir was wiederum auch als Sicherheit gilt oder?

0
Kommentar von Mamoal
13.08.2017, 09:12

Denke mal er ist SEHR blauäugig. Das klappt hinten und vorne nicht. Interessieren würde mich aber was bzw.wieviel er als Eigenkapital hat.

0

Also, generell einen Kredit kriegen...ja! Aber da du Azubi bist bekommst du maximal ein paar Tausend Euro.

Man fängt klein an und kauft sich nicht direkt nach der Ausbildung so eine Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:02

Ich hab etwas an Eigenkapital und meine Frage wenn sich meine Tanzmte mitverschuldet? Zudem mit Sicherheit von Haus und Auto.

0
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:12

Naja ein eigenes Haus + Auto was beides nicht verschuldet ist

0

Wohl eher nicht, es seid denn du hast genügend Eigenkapital.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:02

Ich hab etwas an Eigenkapital und meine Frage wenn sich meine Tanzmte mitverschuldet? Zudem mit Sicherheit von Haus und Auto.

0

Hallo,

diesen Traum wirst Du wohl vorerst mal begraben müssen, denn keine Bank wird Dir einen Kredit geben.

Mache erstmal Deine Ausbildung zu Ende, schließe einen Sparvertrag ab, VL oder Bausparvertrag, dann kannst Du das Thema in etwa 5 - 7  Jahren nochmal aufgreifen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reeesie
19.01.2017, 12:03

Ich hab etwas an Eigenkapital und meine Frage wenn sich meine Tanzmte mitverschuldet? Zudem mit Sicherheit von Haus und Auto.

0

Die Frage ist ein Witz, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht dein Ernst?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?