Ab wann beginnt Muskelabbau?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Wenn Du hungerst kann das schon am Folgetag einsetzen. Was passiert? Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Alles Gute.

Das hat mir bis jetzt am meisten geholfen :)

0

Sobald die Proteinzufuhr versiegt werden die Muskeln angeknabbert. Das ist bereits nach 1-2 Tagen ohne nennenswerte Proteinzufuhr der Fall.

Der Körper hat außer der Muskulatur keine Möglichkeit Protein zu speichern. Die 1-2 Tage Vorlauf kommen alleine durch die noch im Stoffwechsel bzw. dem Verdauungstrakt befindlichen Proteine zustande.

Man spricht von einem täglichen Proteinbedarf von ca. 0.7g pro kg KG. Je nach körperlicher Aktivität, Stress etc. kann es mehr oder weniger sein. Auch muss die Proteinqualität (biologische Wertigkeit) angemessen sein.

Diese Formel (nach Körpergewicht) ist zudem ungenau, da Fettmasse keinen Proteinbedarf hat (Organe, Muskeln, Knochen, Haut, Bindegewebe usw. aber schon). Besser ist die Formel 1.2 bis 2.2g (je nach Aktivitätslevel) pro kg Magermasse (d.h. Körperfettanteil rausgerechnet).

Ich habe mal gelesen, dass der Körper, sofern nicht genügend Kohlenhydrate zur Verfügung stehen u.s.w. du also nicht genügend gegessen hast, der Körper schon WÄHREND des Trainings beginnt, abzubauen. 

Und wegen der Proteinzufuhr solltest du 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht essen.

Was möchtest Du wissen?