ab wann beginnt Mietzahlung?

5 Antworten

Da die Wohnung bei bestehendem Mietvertrag auf Grund der fehlenden Beheizbarkeit nicht bewohnbar ist, darf die Miete tatsächlich um 100% gemindert werden. Offensichtlich ist der Mangel dem Vermieter wohl bekannt, er stellt den Mangel aber nicht ab. Es bleibt also nur Druck durch die Mietminderung auszuüben.

Im Übrigen ist der Vermieter gesetzlich verpflichtet, die Wohnung in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geigneten Zustand zu übergeben (und während der Mietzeit zu erhalten). Hinzu kommt (beides steht so zum Nachlesen im BGB), dass , sobald die Wohnung einen (erheblichen) Mangel hat, die Miete kraft Gesetz automatisch gemindert ist.

Unabhängig davon ist die Kaution zu zahlen, so wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben (s. mein Kommentar). Wird die Kaution nicht gezahlt, dürfte der Vermieter fristlos kündigen und das ohne Abmahnung. Das solltest du bedenken.

Das erste Drittel der Kaution war am 1.8. fällig. Die erste Miete spätestens am 3.8.

Dass ihr wegen der ausbleibenden Kautionszahlung nicht in die Wohnung durftet, ist normal. Dennoch war am 1.8. die erste Miete fällig. Die nicht funktionierende Heizung war zu dem Zeitpunkt kein Problem, sofern nicht auch Warmwasser damit erwärmt wird.

Habt ihr schon Miete bezahlt? August und September wären längst fällig. Kaution ist zwischenzeitlich gezahlt. Oktober und November sind immer noch nicht bezahlt. Somit wären mindestens zwei Monatsmieten voll im Rückstand. Geht man davon aus, dass wegen der nicht funktionierenden Heizung eine Mietminderung bis zu 100 % möglich ist, seid ihr aber in einem Rückstand, der eine fristlose Kündigung erlauben würde.

Zahlt wenigstens den September und lasst Euch schriftlich geben, dass er für August die Miete nicht mehr nach verlangt. Ansonsten braucht ihr Euch um den Einzug nämlich keine großen Gedanken mehr zu machen.

Äh per Vertrag ab 01.08, Schlüsselübergabe erst 30.09? Und ihr seit immer noch nicht eingezogen weil zu kalt? Ich gehe davon aus das Miete erst per 01.10. geschuldet wird. Lest den Vertrag. Da steht bestimmt was drin das das Vertragsverhältnis erst mit vollständiger Bezahlung der Kaution und Schlüsselübergabe zustande gekommen ist. Wer hat entschieden nicht einzuziehen? Habt ihr den Vermieter gesagt das die Heizung nicht funktioniert und habt ihr eine Frist gesetzt?

1

Ja der Vermieter weiß von der Heizung seit einem Monat Bescheid.. und angeblich sollte es heute funktionieren aber es funktioniert immer noch nicht, aus einer Heizung läuft ständig Wasser aus, und währen wir nicht da sind geht er einfach in die Wohnung rein mit den Handwerkern und saugt das Wasser mit meinen Kissenbezügen auf ... 

0
42

Jetzt wirds trollig

0
52

"Da steht bestimmt was drin das das Vertragsverhältnis erst mit
vollständiger Bezahlung der Kaution und Schlüsselübergabe zustande
gekommen ist".

Das entspricht nicht geltendem Recht.

Grundsätzlich beginnt das Mietverhältnis  zum vereinbarten Termin, auch ohne Miet- und Kautionszahlung. Außerdem ist  gesetzlich festgeschrieben, dass der Mieter die Kauton in drei monatlichen Raten zahlen darf. Die erste bei Mietbeginn, die zweite und dritte jeweils mit der Miete bis zum dritten Werktag der beiden Folgemonate.

0
42

Dann muss auch die Schlüsselübergabe erfolgt sein ansonsten kann kein Nutzen draus gezogen werden. Aber wie auch immer nach dem Kommentar ist es ein Troll.

0

Stromverbrauch vor Mietsbeginn jedoch nach Schlüsselübergabe - zahle ich?

Ich habe bei meinem baldigen Umzug eine wichtige Sache nicht bedacht.

Mein Mietvertrag beginnt am dem 01.03.16. Der Vormieter ist jedoch schon aus der Wohnung raus, und ich habe die Schlüssel bereits erhalten - und der Zählerstand wurde abgeschrieben.

Ich wohne dort jedoch noch nicht, da ich noch die aktuelle Wohnung habe. Wie sieht das eigentlich aus mit dem Strom?

Bei meinem neuen Stromlieferanten habe ich einen Vertrag ebenfalls ab dem 01.03.16, vorausgesetzt sie liefern auch pünktlich. Zählt aktuell noch der Vormieter den "normalen" Strom, wie noch seine letzte Miete, oder zahle ich ab der Schlüsselübergabe? Und wo und wie, falls ich es bin? Melden sich die Stadtwerke dann?

Und werde ich von dem "Standardprovider" abgemeldet (zum 01.03.16), auch wenn ich meinen Auftrag bei neuem Anbieter (YelloStrom) vor der Schlüsselübergabe aufgegeben habe, und eben erst ab dem 01.03? Die Schlüsselübergabe fand mehr oder weniger spontan statt, und ich habe nicht daran gedacht.

...zur Frage

Miete vor Wohnungsübergabe

Hallo an alle, wir haben ab dem 01. Dezember eine neue Wohnung angemietet, haben aber die Schlüssel noch nicht bekommen. Wie ist das denn jetzt mit der Miete, müssen wir diese trotzdem sofort zahlen?

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Einzug erst nach Mietbeginn möglich - Entschädigung?

Hallo zusammen,

ich habe ab heute den 01.Oktober eine neue Wohnung und ab heute auch der Mietbeginn.
Allerdings kann ich erst ab Donnerstag den 04.10 abends in die Wohnung wegen Renovierungsarbeiten.

Habe ich das Recht die Miete für diese 3 1/2 bzw. 4 Tage vom Vermieter zurück zu bekommen?

Danke!

...zur Frage

Erste Mietzahlung bezahlen, obwohl keine Schlüssel zur Wohnung

Hey liebe Experten,

Ich habe mitte März einen Mietvertrag für den 1. April unterschrieben. Die Marklergebühr sowie die Kaution wurden bereits überwiesen. So weit, so gut. Nun möchte ich wissen, wie es mit der ersten Mietzahlung aussieht, da ich vermutlich keine Schlüssel bis zum Vertragsbeginn bekommen werde. Die Wohnung wird vom Vermieter noch renoviert, weshalb er mir die Schlüssel zum jetztigen Zeitpunkt nicht aushändigen kann. Zur Renovierungsdauer hat er keine Angaben gemacht, ich vermute aber, dass er noch die ganze Woche hierfür brauchen wird.

Muss ich also die erste Mietzahlung zum Vertragsbeginn leisten oder kann ich mit dem Einbehalten der Miete bis ein Schlüsselübergabe-Termin feststeht, ein wenig Druck ausüben? Ich brauche die Wohnung echt dringent und das wusste der Vermieter auch.

...zur Frage

Mietbeginn 1.1. Schlüsselübergabe aber erst am 03.01.

Hallo!

Mietbeginn unserer neuen Wohnung ist laut Vertrag der 1.1.2013. Da der Makler, der für den Vermieter auftritt, aber bis zum 2.1. Urlaub hat, kann er uns die Schlüssel allerdings erst am 3.1. übergeben. Habe ich dann das Recht die Miete um die 2 Tage zu verringern und somit nur 29/31 zu zahlen? Der Makler meinte am Telefon, sowas hätte er noch nie gehört und der 1.1. wäre ja schließlich ein Feiertag...

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ab wann darf ich in die neue Wohnung?

Hallo,

Ich habe eine Wohnung in einer Großstadt angemietet, der Mietvertrag gilt ab dem 01.01.2018, schlüsselübergabe ist aber bereits nach den Feiertagen am 27.12.2017.

Darf ich am 31.12. in die Wohnung und mit ein paar Freunden Luftmatratzen aufbauen und ein Bierchen trinken bevor wir dann losziehen um Silvester zu feiern und entsprechend am 01.01. wieder kommen um zu übernachten?

Sprich darf ich die Wohnung erst dann nutzen wie es im Mietvertrag steht oder ab Tag der Schlüsselübergabe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?