Ab wann beginnt für euch Fremdgehen des Partners?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Meine Frau und ich sind seit über 30 Jahren ein Paar. Seit gut 10 Jahren haben wir die Abmachung, dass wir uns auch unverbindlichen Sex mit Dritten im Rahmen von Swinger-, FKK- und Saunaclubs gönnen.

Daher fängt bei uns Fremdgehen an, wenn einer von uns eine Affäre "mit Herz" beginnen würde - d.h. die Beziehung über unverbindlichen Sex hinausgeht.

Wie Du siehst gibt es eine riesige Bandbreite für das, was man als "Fremdgehen" bezeichnet. Was ein Paar darunter versteht, muss jedes Pärchen unter sich ausmachen und (vor allem) klar kommunizieren. Das kann von"mich würde es stören, wenn Du regelmäßig mit einer anderen Person chattest" bis hin zu "vögeln kannst Du sie gerne - aber wehe ich erwische Euch zusammen im Restaurant..." gehen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Für mich beginnt es beim regelmässigen kontakt! Wenn es speziel um gewisse sachen wie beruf oder so geht ist in ordnung! Bin da sehr streng, da fremdgehen für mich das schlimmste wäre was mein freund mir antun könnte! Habe kein selbstwertgefühl daher fällt es mir noch schwerer auf gewisse dinge einfach cool zu bleibm!

Wenn mein Partner schon mit einer anderen andauernd schreibt und dann über Sex ist jetzt nicht Fremdgehen aber das würde für mich gar nicht gehen. Fremdgehen beginnt für mich schon im Kopf, wenn er andere Denken würde und er interesse entwickelt, das kann man dem Partner aber nicht nachweisen. Deshalb ab Küssen und richtigen Körperkontakt. Ob ich ihn Verzeihen würde weiß ich nicht. Und wer einmal Fremd geht, geht doch nicht immer Fremd, das ist für mich Schwachsinn. Man lernt auch aus Fehlern.

wenn sie ihn küsst, mit ihm sex hat in irgendeiner form (auch jobs wie hand, mund etc), wenn sie mit ihm textet (normales texting geht, aber ab dem punkt wo herzen benutzt werden, oder anders beim texting erkennbar ist, dass sie fremdgeht/ fremdgehen wird) ist es für mich schon fremdgehen, ich würde sie rauswerfen, so schnell wie möglich die schlösser austauschen lassen und ihre sachen vor die tür stellen und ich könnte fremdgehen niemals verzeihen, ab dem punkt ab dem sie fremdgeht, egal ob unter welchen zuständen, auch unter alkohol, drogen etc ist die beziehung für mich sofort zu ende

RFahren: Deine Antwort - bzw eure These find ich super, schade ist meine Frau diesbezüglich altmodisch. In jeder Beziehung geht das Feuer zurück, gegenseitig sich sexuelle Freiheit einzuräumen solange das Herz nicht mit ausbricht find ich gut. Ich finde, fremdgehen fängt dann an, wenn der eigene Partner darunter leidet. Wenn etwas einvernehmlich ist, ist dies positiv. (Gemeinsamer Freundeskreis und eigenes Dorf würd ich meiden).

Wer einmal fremdgeht, wird es auch ein zweites und ein drittes Mal tun. Das ist eine Entscheidung. Kein Fehler. Halte das dir immer vor Augen. Wir einmal dazu fähig war, wird es auch ein zweites Mal sein.
Ständig mit einem anderen Mädchen zu schreiben oder noch schlimmer über Intimes zu schreiben, ist eindeutig schon fremdgehen. Ich halte nichts von Freundschaften mit dem anderen Geschlecht, wenn man in einer Beziehung ist schon gar nicht. Die Vernunft sagt, verzeih nicht. Bist du stark genug, so lass ihn gehen. Das macht keinen Sinn

ninaxx2 31.08.2017, 09:41

Das du nichts von Freundschaften mit dem anderen Geschlecht hälst liegt an deinem Glauben

0

Fremdgehen fängt für mich dann an, wenn es die "Grenzen" die man sich mit seinem Partner ausgemacht hat, überschreitet. Also es gibt keine allgemeine fixe Linie, an der das Fremdgehen beginnt.

Für mich wäre es fremdgehen, wenn mein Freund eine andere küsst. Er dürfte andere Mädchen umarmen, sich mit ihnen treffen etc. und ich würde versuchen es locker hinzunehmen. Ich möchte von meinem Freund schließlich auch nicht eingeengt werden, deshalb würde ich ihm das auch nicht antun wollen. Solange er offen und ehrlich mit mir ist, passt es.

Ich bin der Meinung Schreiben & reden ist kein Problem sowie die Umarmung zur Begrüßung. 

Solange es kein Sex gab kann man eine 2.Chance geben, jedoch neigt der/die Fremgeher/in viel leichter zum erneuten Fremdgehen,falls ihm/ihr verziehen wird. Es kam schließlich keine Konsequenz.

Hatte das einmal hab direkt Schluss gemacht. Kommt darauf an ob man sich verarschen lassen möchte wem der Partner WIRKLICH wichtig ist der geht nicht Fremd ganz einfach.

Hey
Für mich beginnt Fremdgehen in dem Moment an in dem man Geheimnisse vor einander hat. Wenn man Gefühle für jemand anderes entwickelt hat, dann sollte man es direkt offen sagen anstatt etwas vor Zuspielen

Vielleicht sollte man einfach ehrlich zu sich sein und eingestehen das nicht jeder für Monogamie geschaffen ist, zumindest das was wir unter Monogamie verstehen

Für die einen ist Sexuelle Treue wichtig, für andere Emotionale. 

Wenn Ich in einer Beziehung bin möchte ich die einzige für Ihn sein:-)

Wenn dem nicht so ist, dann ist das eben so. Es muss nicht für immer und ewig sein.

Wenn er mit einer anderen sextet ist das für mich fremdgehen. An eine andere Frau denken während der Masturbation aber nicht.

EinfachIch00 28.08.2017, 20:51

Fremdgehen könnte ich übrigens nicht verzeihen!

0

Für mich beginnt Fremdgehen erst wenn es körperlich wird. Fremdgehen würde ich nicht verzeihen. Dann ist definitiv Schluss.

Erst wenn er eine andere Frau küsst oder mit ihr sex hat 

beim Fremdküssen

Wenn einer ein fremdes Kind zeugt. Vorher ist alles Spass.

Was möchtest Du wissen?