Ab wann beginnt ein Festnetzvertrag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Vertragslaufzeit beginnt an dem Tag, an dem der Anschluss aktiviert wird, also bei dir am 20.03.2017.  Ist es denn ein 24 Monats-Vertrag oder einer ohne Vertragslaufzeit und warum möchtest du kündigen?

Wenn es, wie es unten lese, um die max. Geschwindigkeit geht, dann hättest du allenfalls in den ersten 14 Tagen widerrufen können.

Wenn der Anbieter nur DSL 3000 kann, werden das wohl aber auch andere Anbieter nur können - außer Du könntest Internet via Kabel erhalten (also wenn das Haus an das TV Netz angeschlossen ist). Welcher Kabelanbieter das dann wäre, ist abhängig vom Bundesland: https://internet-telefon-fernsehen.de/kabelanbieter - und da müsstest du eben vorher klären, ob du aus dem DSL Vertrag noch irgendwie rauskommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
13.03.2017, 08:53

Hallo, ich möchte kündigen, da ich bei Vodafone am Januar 2016 das Paket "Internet & Phone DSL16" bestellt hatte, und nun einem Monat vor dem Anschlusstermin eine E-Mail erhalten habe, in der steht das ich das Paket "Internet & Phone DSL6" erhalte mit DSL3000.

Maximal möglich sind bei meinem Standort übrigens über Festnetz DSL6000, da ich momentan bei der Telekom genau dieses Paket noch habe. Mein Router synchronisiert sich auch entsprechend mit 4600 kbit/s Downstream und 667 kbit/s Upstream.

Da sich der Vertrag geändert hat, greift nun § 150 II BGB. Das heißt mein Angebot wurde abgelehnt und ein neues Angebot wurde erstellt, dieses möchte ich jedoch ablehnen. Die Frage ist jetzt, muss ich einfach nur das Angebot stornieren oder ist bereits ein wirksamer Vertrag zustande gekommen den ich kündigen muss? Wenn dies der Fall ist und bereits ein Vertrag zustande gekommen ist, kann ich ja vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen?

0

Guten Morgen Eddcapet,

wann hast du den Anschuss denn beauftragt? Und wie hast du ihn beauftragt? Warst du in einem Shop, oder hast du den Vertrag online bzw. telefonisch beauftragt?

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann möchtest du den Vertrag widerrufen, oder? Hast du einen komplett neuen Anschluss bestellt oder wurde der Auftrag mit einer Rufnummerportierung gebucht?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
13.03.2017, 08:47

Hallo Telekomhilft :) Ich habe den Anschluss online über das Vodafone Portal beantragt. Ich war zuerst bei Telekom wo ich DSL6000 geliefert bekommen habe (und will unbedingt wieder zu euch...) und wollte dann zu Vodafone, weil diese mir angeblich DSL 16000 liefern konnten und das auch noch für nur 20€ im Monat.

Wie auch immer, nun einen Monat vor dem freischalten des neuen Anschluss bei Vodafone kam eine E-Mail in der plötzlich stand das ich das Paket "Internet & Phone DSL 6" mit DSL 3000 bekomme.

Da sich der Vertrag geändert hat, greift ja nun § 150 II BGB, das heißt mein Angebot wurde abgelehnt und ein neues Angebot wurde mir gemacht. Deshalb frage ich mich ob nun überhaupt ein wirksamer Vertrag zwischen mir und Vodafone zustande gekommen ist. Ich hatte ja schließlich "Internet & Phone DSL16" gebucht und nicht "Internet & Phone DSL6"

Bitte helft mir, ich möchte so schnell wie möglich wieder zurück zur Telekom!!

0

Die Kündigungsfrist hat kein Anfang und kein Ende, sondern sie ist zu wahren. D.h. die Kündigung muss mindestens 3 Monate vor dem Zeitpunkt zu dem sie gilt beim Empfänger eingegangen sein, um gültig zu sein.

Du meinst aber wohl die Mindestvertragslaufzeit. Diese beginnt in der Regel mit dem Vertragsbeginn, das ist normalerweise der Zeitpunkt, seit dem dir die Leitung bereitgestellt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DIe Kündigungsfrist besagt wie lange spätestens vor Ablauf der Vertragslaufzeit die Kündigung eingereicht werden muss. Bei den meisten Providern bei denen ich war, hatte man ein Kundenkonto auf dem man das Ende des Vertrages nachlesen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
12.03.2017, 19:06

Kann man einen Vertrag auch schon vor dem Anfang des Vertrages kündigen? Ich bekomme am 20.03.2017 DSL3000, hatte aber DSL16000 in Auftrag gegeben, und mir wurde erst vor einem Monat gesagt das ich nur DSL3000 bekomme, deshalb möchte ich vorher schon kündigen.

0

Naja - der Vertrag beginnt eben, sobald du die Bestätigungsmail erhältst oder spätestens, wenn die Leitung freigeschalten ist - prinzipiell ist es aber möglich, dass der Vertrag eben vor Letzterem schon läuft.

Nur was meinst du damit, dass die Kündigungsfrist ab Vertragsbeginn läuft? Die Kündigungsfrist läuft, sobald du kündigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?