ab wann beginnt die Magersucht?**'

13 Antworten

Hallo! Es ist immer der Kopf, der zuerst umkippt. Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “.........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hallo! Magersucht beginnt immer im Kopf mit Realitätsverlust. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind.

Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “.........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“ Ich wünsche Dir alles Gute.

Die Sucht beginnt in den Gedanken, mit der wahnhaften Verdrehung der Wirklichkeit und in der Verschiebung des Lebensmittelpunktes auf die Ess-Störung. Wie bei jeder anderen Sucht ( Alkohol, Drogen, Spiel, Internet, Arbeit....), drehen sich alle Gedanken nur noch um das eine Thema. Man lügt und betrügt sich selbst und andere, fühlt sich körperlich und seelisch miserabel und will sich trotzdem auf keinen Fall helfen lassen.

Es geht um einen sich selbst steigernden Mechanismus der Angst. Aus der Angst, das Leben und die Veränderungen zu Erwachsenwerdennicht zu schaffen, wird die Angst zu dick zu sein, dann die Angst vor dem Essen und schliesslich siegt die Angst vor der Angst und man sieht und fühlt sich immer und überall zu dick. Das logische Denken ist blockiert, sonst würde man erkennen, dass man mit Hungerdiäten, körperlichen SChwächezeichen und der Flucht vor der Wirklichkeit nur krank und nicht glücklich wird.

Die Magersucht beherrscht schon die Gedanken und das Essverhalten, wenn das äussere Körperbild noch unauffällig oder nur etwas schwächlich wirkt. Die Suchtkranken verstecken ihr Verhalten vor Angehörigen und Freunden. Sie sehen ständig in alle Spiegel, sehen sich immer zu dick, finden keine Freude an Nahrungsmitteln, kochen und essen, rechnen aus Angst alle Kalorientabellen, Diäten und BMI-Listen durch.

Egal wie schlecht es den Leuten geht, sie suchen immer neue Wege, um noch weniger zu essen und abzunehmen. Magersucht und andere Ess-Störungen sind schwere seelische Erkrankungen, die mit grosser Lebens-Angst und Realitätsverlust zusammenhängen. Deshalb ist nicht nur nutzlos, sondern auch kontraproduktiv, mit essgestörten Menschen über Kalorien, BMI, Gewicht etc. zu reden. Das ist nur Futter für die wahnhaften Gedanken. Man diskudiert ja auch mit Alkoholkranken nicht über den Geschmack und Alkoholgehalt der verschiedenen Produkte.

Der Weg aus der Sucht liegt im Erkennen des eigenen Lebensweges, der Übernahme von Verantwortung für sich, der Aufrechterhaltung von sozialen Bindungen und der täglichen Umsetzung eines unabhängigen und liebenswerten Lebens.

Wie kommt man zur Magersucht?!?!

Hab da mal ein paar Fragen zur Magersucht:

  1. Wie wird man Magersüchtig, 2.sucht man sich das aus? 3.gerät man da einfach rein?
  2. Kann jeder Magersüchtig werden ?
  3. Warum werden so viele Magersüchtig ?
  4. Wie "läuft" das ab ?
  5. s.o.

Danke für die Antworten LG Anka

...zur Frage

Ab wann beginnt Magersucht?

Hey Leute, derzeit mache ich mir viel Gedanken darüber, ab wann die Magersucht anfängt. Ich (w18) bin 1,64 Groß/ klein :D und wiege 51,1 Kilo. Aber da ich meine Oberschenkel nicht leiden kann will ich noch mehr abnehmen und versuche, weniger zu essen und keine Süßigkeiten zu mir zu nehmen. Außerdem rechne ich mir zusammen, wieviel kcal 1 Brot mit dem entsprechenden Belag hat. Nun möchte ich wissen, ab wann eine Magersucht beginnt weil ich Angst habe dass ich es übertreibe. Danke für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Ab wann hat man Magersucht/Bulimie?

Ab wann hat man von Magersucht/Bulimie,was ist noch normal ?

...zur Frage

ab wann ist man magersüchtig?! bitte antwortet mir schnell:(

ich bin 1.70cm groß und wiege 45kg bin ich magersüchtig und wenn nicht ab wann wäre ich es? - was passiert wenn ich magersüchtig bin?

...zur Frage

Wie wird man magersüchtig im Jugendlichen Alter?

Ab wann stößt man an seine Grenzen und rutscht in eine Magersucht rein?
Eine Freundin von mir ist in eine reingerutscht weil sie gar nichts mehr gegessen hat?
Was sind die Ursachen?

Doofe Kommentare werde ich ignorieren :)

...zur Frage

Ab wann ins Krankenhaus wegen magersucht zum aufpäppeln?

Hallo, Ich bin magersüchtig und auch in Therapie. Ich fühle mich körperlich nicht gut. Meine Blutwerte sind okey bis auf das ich einen erhöhten Cholesterin habe durch die Magersucht weil durch die Diäten die Fettspaltung im Körper gestört ist. Allerdings nehme ich manchmal extrem viel ab wenn ich z.B 6 Tage nichts esse. Ich nehme auch regelmäßig abführmittel und es geht mir einfach nicht gut. Ich habe überlegt in ein Krankenhaus zu gehen für eine Woche aber ich habe Angst das die mich nicht ernst nehmen,weil meine blutwerte wie schon gesagt in Ordnung sind. Ab wann sollte man denn ins Krankenhaus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?