Ab wann begeht man Selbstjustiz?

8 Antworten

erklärt doch der begriff an sich, jemand ist in der annahme  eigenmächtig das gesetz in die hand nehmen zu können , absolut unabhängig davon was durch politik und gesellschaft als straftat definiert wurde ,es wird ein selbst gefälltes urteil- eigenmächtig vollstreckt ...dabei weit entfernt von dessen was er selbst glaubt umzusetzen.....RECHT!!!! und dabei hat dieser jemand mit sicherheit schon 100x übertroffen was er verurteilt und vollstreckt.

Sobald man mehr macht als notwendig ist um einen Verdächtigen so lange festzuhalten bis die sofort zu verständigende Polizei eintrifft.

Wenn du jemanden für eine Straftat bestrafst.

Was möchtest Du wissen?