Ab wann Augen lasern lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey

Solange die Sehstärke nach wie vor abnimmt, würde ich nichts unternehmen. Dies kann bis weit nach 30 Jahren der Fall sein. Und solange Du "erst" -1.5 dpt hast sowieso nicht, da die Brillen-Gläser hierfür noch dünn sind, also kein Problem. Wenn jemand -5 dpt oder mehr hat, dann sieht die Situation anders aus...

"Meine Frage wäre ab wann ich mir die Augen dann lasern lassen könnte bzw ab wann das Sinn macht ?"

Etwa 10 Jahre müsstest du dich wohl noch gedulden. Davor macht so eine Lasern Korrektur gar keinen Sinn, da noch Veränderungen durch Wachstum zu erwarten sind.

Wenn du mich fragst, stehen deine 1,5 Dioptrien aber in gar keinem Verhältnis zu Risiko und Kosten einer derartigen Operation. Mit deinen Werten bist du nicht zwingend immer darauf angewiesen, eine Brille zu tragen. Es sind also kaum Einschränkungen mit dieser leichten Kurzsichtigkeit verbunden.

Theoretisch ab 18 Jahren. Genaues wird dann in einer Voruntersuchung abgeklärt, wie weit deine Augen sind und ob du überhaupt gelasert werden kannst.

Du solltest allerdings nicht nur dieses "weg von der Brille" sehen, immerhin willst du eine OP an einem eigentlich gesundem Organ vornehmen. Die Lasik-Technik ist zwar heute schon recht gut geworden, die Möglichkeit für Nebenwirkungen wie Starbursts, Halos oder trockene Augen sind aber immer möglich. Beim einen kurzfristig, für manche über Monate oder Jahre oder gar lebenslang.

Also mein Arzt sagte mir. Ab 24-25 Jahren, denn bis dahin verändert sich tatsächlich noch einiges. Außerdem sollte vor der OP deine Stärke sich nicht mehr verschlechtert haben. Ich würde dir empfehlen zu deinen augenarzt zu gehen und dich beraten zu lassen. Bei manchen ist es nur der Laser bei anderen wiederum eine richtige OP. Das kommt drauf an wie es deinen Augen geht ! Liebe Grüße :) 

Meine Augenärztin meinte mit Mitte 20 und wenn 2 Jahre sich die Sehstörungen nicht verschlechtert :)

Was möchtest Du wissen?