Ab wann Artzt wechseln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Du kannst dir den Arzt selbst aussuchen. Du musst mit 12 nicht mehr unbedingt zum Kinderarzt. Ich bin auch 12 Jahre alt und muss immer zum Neurlogen. Und das ist ein Arzt der alle Patienten aufnimmt egal ob Kind oder erwachsener. Kinderneurologe gibt e shier nicht. Unser HA ist auch kein Kinderarzt. Zudem kann man einen Kinderarzt is zjm 18ten lebenjahr in Anspruch nehmen und nicht bis 16. Eben bis zur Volljährigkeit.

FA ist ein Gynäkologe, der eben alles Untersucht, was Frauen so haben. Von Unterleibsuntersuchung, über Teeniesprechstunde, Pille verschreiben, Krebsvorsorge ist ganz wichtig. Da wird auch die Brust abgestastet. Ab 12 Jahre sollte oder man kann eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs machen lassen, die sinnvoll ist.

Normaler Arzt ist dein Hausarzt, der dich eben auch Grippe, und alles andere Untersucht Blut abnimmt, Urin Untersucht, dich krank schreibt in erster Linie -andere Ärzte machen das natürlich auch - Medikamente bei chronischen Erkrankungen verschreibt ZB Zuckerkrank, er übersprüft Blutdruck und Zucker, macht EKG, Belastungs EKG,auch in Langzeitform, Blutdruck ebenfalls in Langzeitform.Ultraschall macht er auch. Bei Frage auch Rheume oder Schilddrüsenuntersuchung, macht er das auch. Patienten die eine Logopädie oder Ergotherapie brauchen verordnet auch der HA sowie einmal KG. Füllt auch Taxischeine aus, wenn ältere Personen alleine nicht mehr den HA erreichen. Die Nachsorge nach einer OP, wenn es eine Internistische OP war wie ZB. Blinddarm, er zieht die Fäden uvm. Er macht den Checkup oder JI , J2 Untersuchung. Bei Kindern eben die Vorsorge, wenn man nicht bei einem Kinderarzt ist

Er macht Hausbesuche, Fährt in Altenheime, hat auch abwechselnd mit anderen HA am Wochenende mal Notdienst. Nach Feierabend fährt er auch oft noch raus, wenn man ihn erreicht. Bieten eigendlich alle HA an. Er macht schon so einiges. Er stellt auch Atteste aus, hilft Menschen wenn die Probleme mit dem MDK, Kasse, in Punkt Behinderung u. Pflege haben. Er schreibt dann dort hin. Ebenso bei Antrag eines Behindertenausweises, schreibt der HA dort hin oder bei Rente usw.

Und er überweist dich zu Fachärzten, dass er eben nicht Untersuchen kann oder darf. HA sollte eigendlich jeder haben. Ha ist ein Internist oder Allgemeinmediziner mit Rettungsarzt oder auch Flugarzt der Atteste über Flugtauglichkeit testet.

Jonas

ginnybayern 29.06.2013, 20:37

Klasse Danke!

0

Du kannst den artz wechseln wann du willst, zum Kinderartz kann man sogar noch mit 16 gehen ich haben gerade vor kurzen meinen Artz darauf mal angesprochen.

frauenärzte beschäftigen sich speziell mit intimen stellen der frau, zb wenn du als erwachsene unregelmäßig deine tage hast, die pille einnimmst, schwanger bist usw. ein normaler arzt untersucht welche krankheiten du hast und je nach krankheit gibt er dir überweisungen zb zum therapeuten....

zum kinderarzt sollteste bis zum 16. lebensjahr hingehen.

Was möchtest Du wissen?