Ab wann alkoholabhängig?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es gibt auch Alkoholiker die nur alle paar Wochen trinken und dann mehrere Tage durchgehend. Man muss also nicht zwingend jeden Tag trinken um alkoholabhängig zu sein. Ich würde sagen erste Symptome sind, dass man ein starkes Verlangen hat, dem man nicht widerstehen kann (besonders morgens nach dem Aufstehen), Entzugserscheinungen wie Zittern etc., ein schlechtes Gewissen haben, heimlich trinken. (Fast) jeden Tag trinken ist mit Sicherheit nicht gesund, solange es aber nur ein Bierchen ist, ist es m.E. noch nicht bedenklich. Wie die anderen schon schreiben - probier doch mal, über mehrere Wochen lang nichts zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit 14 angefangen, regelmäßig zu trinken. irgendwann kurz später bin ich abhängig geworden. Ich habe mir fast zwei Jahrzehnte vorgemacht, dass ich jederzeit aufhören konnte und ztum Beweis habe ich immer wieder mal einen, zwei ider drei Tage Pause eingelegt.. Das kann jeder. Ich war natürlich schon Alkoholiker. Inzwischen bin ich seit 1987 trocken. Solange ich trank hätte ich mich nie als Alkoholiker bezwichnet. So ehrlich war ich erst, als ich aufgehört hatte. Einen Fragebogen findest du unter "Anonyme-Alkoholiker.de" unter dem Titel "Sind sie Alkoholiker?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch den sogenannten Quartalssäufer ... der trinkt oft die ganze Woche nix und ist dann Freitag, Samstag und Sonntag komplett abgeschossen - auch das ist ein Form des Alkoholismus.

Es ist ein Irrtum, das man kein Alkoholiker ist, nur weil man 1 Tag ohne Fifi auskommt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach üblicher Definition müsstest du mindestens 3 Tage ohne Alk problemlos verbringen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal für längere Zeit keine alkoholischen Getränke zu trinken. Wenn du irgendwann extremsten Drang verspürst, solltest du dir Sorgen machen. Wenn nicht, bist du in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Probiere einen Monat keinen Alkohol zu trinken. Wenn du das schaffst, dann bist du nicht alkoholabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte könnte...mach das mal für ein paar Wochen, dann wirst du schon merken ob du abhängig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du auch 1 Monat nichts trinken? Wenn ja, dann bist du kein Alkoholiker. ich würde an deiner Stelle nciht so viel trinken, damit säuft man sich das Hirn leer....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen ganz einfachen Test:

  • Wenn du 5 Wochen ohne Probleme auf Alkohol verzichten kannst, dann bist du nicht gefährdet.

  • Sollte es dir schwer fallen oder du schaffst die 5 Wochen nicht, dann solltest du dir Hilfe suchen.

  • Das gilt im Übrigen nicht nur bei Alkohol sondern auch bei anderen Süchten wie Rauchen oder Spielsucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
04.02.2015, 13:47
Wenn du 5 Wochen ohne Probleme auf Alkohol verzichten kannst, dann bist du nicht gefährdet.

Unsinn

dann sind also Quartalsäufer in deinen Augen keine Alkoholiker?

0

Alkoholiker bist du sobald du regelmäßig trinkst. Z.b jedes WE beim feiern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?