Ab wann adultes futter füttern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab dem Moment, wo die ca. 4 bis 5 Wochen alten Welpen zugefüttert werden, kann man ganz normales Rohfleisch zufüttern ( bei Barffütterung) oder Nassfutter (bei Dosenfutter). Welpen stillen ihren Mehrbedarf an Eiweiß, Fett, Mineralstoffen und Vitaminen in dem sie einfach weit mehr fressen (an Menge) als ein erwachsener Hund.

Welpenfutter bzw. Juniorfutter ist ein reiner Marketingschmuh und es bringt nichts den Hund damit zur füttern, bis er angeblich erwachsen ist.

In der Natur würden die Welpen ausgekoztes Fleisch von der Mutter bekommen (am Anfang) und später würden sie ganze Beutetiere vorgelegt bekommen. Da gibt es kein anders oder besser verdauliches Beutetier oder eine andere Zusammensetztung den Beutetieres nur für den Welpen.

Da ist ein Hase ein Hase und fertig. Einzig und alleine braucht der Welpe viel mehr Futtermenge.

Select Gold ist alles andere als ein gutes Futter, ich würde mal ein gescheites Nassfutter heraussuchen, oder gleich den Hund artgerecht mit Rohfleisch füttern, dann weis man wenigstens was der Hund bekommen hat.

Gerade bei der Rohfleischfütterung kannst du sehr leicht den Fettgehalt des Futters hoch schrauben, was evtl. bei deinem Hund fehlt, wenn er denn wirklich zu dünn ist. Allerdings sind alle aufwachsenden Hunde (sollten es zumindest sein) eher schlaksig - alles andere wäre ein übergewichtiger Junghund und das rächt sich später wenn die erwachsen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf eig. allen Verpackungen des Futters steht drauf, ab wann man es dem Hund geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?